NachrichtenMagazin >

Kultusminister Lorz über Maskenpflicht an Schulen

Masken bleiben in Schulen auf - Kultusminister Lorz im FFH-Interview

© Andreas Arnold/dpa

Kultusminister Alexander Lorz will vorsichtig sein, wenn es um die Aufhebung der Maskenpflicht an den hessischen Schulen geht.

Über die Aufhebung der Maskenpflicht in den Schulen hat Hessens Kultusminister Alexander Lorz im FFH-Interview mit Moderator Daniel Fischer gesprochen. Daniel weiß als Papa von zwei Schulkindern, wie schwer ihnen Unterricht mit Maske fällt. Vorerst gibt es aber wohl keine Hoffnung auf eine Aufhebung der Maskenpflicht an Hessens Schulen.

Der Sommer kommt und die Temperaturen steigen. Davor bleiben auch die hessischen Klassenzimmer nicht verschont, in denen es oft keine Klimaanlagen gibt und Lüften die einzige Abkühlung ist. Da wird es in den Räumen schnell ziemlich warm. Gerade mit einer Maske kann das lange stundenlange Sitzen im Klassenzimmer auf Dauer unangenehm und anstrengend werden. Wäre es nicht an der Zeit, die Maskenpflicht für die Schüler und Schülerinnen bis zum Beginn der Sommerferien am 19. Juli aufzuheben oder zu lockern?

"Nein", sagt Hessens Kultusminister Alexander Lorz. Die Regeln zur Maskenpflicht aus der Vergangenheit gelten noch. Er sei sehr froh, dass überhaupt wieder alle Schüler und Schülerinnen in den Präsenzunterricht gehen können. Die niedrigen Inzidenzwerte machten das erst seit dem 3. Juni möglich. Doch durch die vollen Klassenzimmer könne eine Säule der AHA-Regeln nicht mehr konsequent eingehalten werden: Das Abstandsgebot.

Umso vorsichtiger solle man nun mit den anderen beiden Regeln, also der Hygiene und den Alltagsmasken, umgehen, raten die Experten. Man dürfe jetzt keinen Rückschritt in eine andere Richtung durch einen erneuten Ausbruch riskieren, erklärt Lorz FFH-Moderator Daniel Fischer. Würde erneut Präsenzunterricht ausfallen, wäre das viel schlimmer, als ein paar Tage länger die Maske zu tragen.

Kultusminister Lorz über die Aufhebung der Maskenpflicht

Daniel Fischers Sohn Johan geht in die 5. Klasse und hat auch etwas zur Maskenpflicht zu sagen.

Noch kein konkreter Inzidenzwert in Sicht

Einen Zeitpunkt, wann die Maskenpflicht in der Schule aufgehoben wird, kann Lorz nicht nennen. Die aktuelle Corona-Verordnung, in der die Maskenpflicht vorgeschrieben wird, läuft noch bis zum 27. Juni. In den nächsten Tagen werde aber beraten, unter welchen Bedingungen die Verordnung verlängert werde. Zu diesen Bedingungen zählt auch die Maskenpflicht in öffentlichen Bereichen, unter anderem Schulen. Die Lockerungen müssten aber auch mit der Infektionslage verantwortbar sein, so Lorz. Einen bestimmten Inzidenzwert, ab dem die Maskenpflicht entfällt, kann und will er auch noch nicht nennen. Das müsse man erst mit Medizinern besprechen.

Virologe Martin Stürmer für Maskenpflicht an Schulen

Auch der Virologe Martin Stürmer ist klar gegen eine verfrühte Aufhebung der Maskenpflicht. In geschlossenen Räumen sei das Ansteckungsrisiko einfach zu hoch, erklärt er im FFH-Interview. Stattdessen müsse man auf andere Mittel setzen, so etwa das großzügige Lüften, eine neue Teststrategie mit PCR-Tests anstatt Antigentests und das vollständige Impfen des Umfelds der Kinder. "Wenn das alles geschehen ist, kann man über das Ende der Maskenpflicht in den Schulen nachdenken."

Virologe Martin Stürmer über die Maskenpflicht an Schulen

Auch er rät zur Vorsicht und ist gegen das Aufheben der Maskenpflicht

Das sagt Aerosolforscher Dr. Gerhard Scheuch

Viele Bundesländer wie Saarland ab dem 17. Juni oder Rheinland-Pfalz ab dem 21. Juni heben die Maskenpflicht im Klassenzimmer und Pausenhof auf. FFH-Moderatorin Silvia Stenger hat mit dem bekannten Aerosolforscher Dr. Gerhard Scheuch aus Gemünden zu dem Thema gesprochen. Seine Erfahrung war in letzter Zeit viel in Brennpunkten und Talk-Shows gefragt. Hält er die Aufhebung der Maskenpflicht an Schulen für eine gute Idee? Das hört ihr hier im Podcast! 

Maskenpflicht in Schulen aufheben? Das sagt Aerosolforscher Dr. Gerhard Scheuch

Aerosolforscher Dr. Gerhard Scheuch aus Gemünden im Gespräch mit 60 Minuten-Moderatorin Silvia Stenger

Maskenpflicht an hessischen Schulen

Die Temperaturen steigen, an den Schulen findet Präsenzunterricht statt - und die Masken müssen weiterhin auf bleiben. Sollte die Maskenpflicht an Schulen aufgehoben werden? 

Ja, die Maskenpflicht an Schulen sollte jetzt enden

Ja, die Maskenpflicht an Schulen sollte jetzt enden

Nein, es ist zu früh für die Aufhebung der Maskenpflicht an Schulen

Nein, es ist zu früh für die Aufhebung der Maskenpflicht an Schulen

nach oben