NachrichtenMagazin >

Flugameisen: So werdet ihr fliegende Ameisen los

Fliegende Ameisen - Warum sie fliegen, wie ihr sie los werdet

Wenn der "Hochzeitstanz" startet, sind fliegende Ameisen zu Hunderten unterwegs. 

Fliegende Ameisen: Sind das etwa Mutanten? Warum bleiben die nicht in ihrem Bau und haben plötzlich Flügel? Sind Flugameisen schädlich und wie werde ich sie los, wenn ich sie in der Wohnung habe? Hier beantworten wir alle diese Fragen.

Vorneweg: Nein, Flugameisen sind keine Mutanten. Es handelt sich bei fliegenden Ameisen genau genommen um reguläre Ameisen, die geschlechtsreif sind und denen Flügel wachsen, damit sie sich auf ihren "Hochzeitstanz" begeben können. Der dauert meist nur Stunden und höchstens wenige Tage und dient zur Begattung.

Deshalb sind die Flügel wichtig

War die erfolgreich, wird’s brutal: Die männlichen Ameisen sterben und die weiblichen kehren zurück in ihr Nest oder gründen als Jungköniginnen einen neuen Ameisen-Staat. Und weil im Ameisennest keine Flügel gebraucht werden, werden sie abgebissen oder abgerissen, sobald eine fliegende Ameise ihre neue Bleibe gefunden hat.

Die Flügel ermöglichen den Tierchen, die übrigens keine Schädlinge, sondern Nützlinge sind, Ameisenkolonien weiter weg zu finden.

Der Hochzeitstanz findet nur statt, wenn das Wetter stimmt: Es muss warm und windstill sein. Und dann schwärmen so viele geflügelte Ameisen los, dass es wie dunkle Wölkchen am Himmel aussehen kann. Der Hochzeitstanz ist normalerweise im Frühsommer ab Mai zu beobachten. 

Fliegende Ameisen im Haus: Was tun?

Weil der Hochzeitstanz so schnell vorbei ist, ist es nicht nötig, aufwändige Ameisenfallen im Haus aufzustellen, sollten sich einige fliegende Ameisen mal in die Wohnung verirrt haben. Am einfachsten werft ihr sie raus, wenn ihr abends innen die Lichter ausschaltet und draußen dafür eins an. Denn Ameisen orientieren sich an Lichtquellen.

Oder ihr föhnt sie mit einem kalten Luftstrom sanft nach draußen. Damit es gar nicht erst so weit kommt, installiert ihr in den Sommermonaten am besten Fliegengitter an Fenstern und Türen zu Balkon oder Terrasse.

Inhalt wird geladen
nach oben