NachrichtenMagazin >

Natur, Theater, Jahrmarkt: Events am Wochenende

Natur, Theater, Jahrmarkt - Unsere Tipps für euer Wochenende

© dpa

Pilze sammeln gehen, Theateraufführungen besuchen oder mal wieder das gute, alte Jahrmarkt-Feeling genießen: An diesem Wochenende ist viel los in Hessen. Hier kommen unsere Veranstaltungstipps für den 18. und 19. September.

Wiesbaden/Mainz

Pilz-Lehrwanderung in Wiesbaden

Am Samstag veranstaltet das Umweltamt von 10 - 14 Uhr eine Pilzwanderung in Wiesbaden-Dotzheim, im Weilburger Tal. Dort zeigt euch Pilzexperte Franz Heller die Unterschiede zwischen giftigen und essbaren Pilzen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Ihr könnt entscheiden, ob die Waldführung 2 oder 4 Stunden lang sein soll. Erwachsene zahlen bei 2-stündiger Führung 13 Euro und bei 4-stündiger Führung 21 Euro. Auf dem Ticket sind weiterführende Informationen für die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Tickets findet ihr hier.

"Wiesbaden tanzt"

Beim diesjährigen Tanzfestival „Wiesbaden tanzt“ werden verschiedene Schnupperkurse und Tänze zum Mitmachen und Zuschauen angeboten. Dabei spielt das Alter und die körperliche Beweglichkeit keine Rolle. Es finden Workshops zum Thema Ballett, Tanztherapie und Walking-Acts mit den tanzenden Clowns Rösli und Marlene statt. Alle Kurse und Events sind in diesem Jahr sogar kostenlos. Das Komplettprogramm zum Mitmachen und Zuschauen findet ihr hier.

Kindertheaterfestival Mainz

Egal ob Mensch, Puppe oder Marionette: beim Kindertheaterfestival in Mainz findet sich von allem etwas. Mit mehr als 40 Aufführungen gehört das Festival übrigens zu den größten in ganz Deutschland. Theaterfans können sich dabei auf bekannte Figuren wie Der kleine Prinz, Das Sams, Rumpelstilzchen oder Peter Pan freuen. Ein Stück, das alle Sinne anspricht und für Kinder von 5 bis 11 ist. Das komplette Programm findet ihr hier.

Nordhessen

© dpa

Großer Dackelspaziergang in Kassel

Die Museumslandschaft Hessen Kassel veranstaltet am Samstag, den 18. September gemeinsam mit dem Deutschen Teckelklub Gruppe Kassel e.V. den dritten „Großen Dackelspaziergang“. Die Ralley durch das UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe startet um 14 Uhr und kostet 10 Euro Eintritt pro Hund. Alle Hunde sind herzlich willkommen. Voranmeldungen sind telefonisch unter per per Mail möglich. Mehr Informationen bekommt ihr hier.

Indoor-Spielplatz Frieloland in Frielendorf

Draußen kann es regnen, stürmen oder schnei'n: Im Frieloland in Frielendorf können sich kleine und große Kinder prima austoben. Auf 2400 Quadratmetern gibt es in dem Indoor-Spielplatz ein Bällebad, Rutschen und ein Trampolin für Kinder bis 5 Jahre. Die Älteren können auf Hüpfburgen springen oder auf der Dschungelrutsche mit Palmen rutschen. Außerdem gibt's spannende Slalom-Parcours und Ballkanonen mit Löchern, die getroffen werden müssen. Oder auch eine Mini-Kartbahn. Eltern können es sich im Bistro oder Restaurant gemütlich machen. Das Frieloland in Frielendorf hat samstags und sonntags von 12 - 18 Uhr geöffnet - bitte unbedingt vorher über die Homepage anmelden.

Osthessen

© dpa

Steinauer Puppenspieltage

In Steinau an der Straße finden Freitag und Samstag die Puppenspieltage statt. Im Innenhof des Theatriums werden drei verschiedene Stücke gezeigt - von unterschiedlichen Wander-Theatern. Los geht’s am Freitag um 20 Uhr mit „Glopf an die Himmelsdür - Ein fränkischer Western“. Es geht um einen Vater und seine beiden Söhne und um den Kampf um die Gunst des Vaters. Das alles gepackt in eine schräge Western-Story. Samstag um 15 Uhr wird dann die bekannte Kinder-Geschichte „Ferdinand der Stier“ gezeigt und um 20 Uhr die Bühnenversion von „Die Vermessung der Welt“ von Daniel Kehlmann. Die Karten gibt’s online oder im Verkehrsbüro Steinau. 

Kegelspiel-Radweg in Hünfeld

Der Kegelspiel-Radweg zeichnet sich durch eine schöne Landschaft aus, welcher von Hünfeld aus quer durch das Hessische Kegelspiel führt. Eine einzigartige Bergformation in der Rhön. Der insgesamt 27 km lange Bahntrassenradweg bietet eine wunderschöne Kombination aus Eisenbahnromantik und Natur. Entlang der Strecke habt ihr einen imposanten Panorama-Blick auf die Wasserkuppe und auf die Milseburg. Hier lässt es sich entspannt ein paar Kilometer mit dem Fahrrad fahren, zwischendurch gibt es genügend Möglichkeiten, um einzukehren und eine Pause zu machen. Besonders schön: "Die Bimbel" in Burghaun - ein historischer Eisenbahnwaggon, der zu einem Restaurant umgebaut wurde. Der Kegelspielradweg ist für junge und ältere Radler geeignet, aber auch perfekt für Familien. Weitere Informationen findet ihr hier. 

Inhalt wird geladen

Rhein-Main-Gebiet

Dippemess Park in Frankfurt am Main

Das traditionelle Fest in Frankfurt am Main auf dem Festplatz am Ratsweg findet noch dieses Wochenende statt. Wer Lust auf Achterbahn, Riesenrad und andere Fahrgeschäfte hat, sollte vorbeikommen. Wer Lust auf herzhafte Leckereien hat, findet hier Zuckerwatte, gebrannte Mandeln und vieles mehr. Zudem wird hier ausschließlich ein Negativnachweis benötigt, Tickets oder Anmeldungen sind nicht erforderlich. Öffnungszeiten sind Samstag von 12 - 23 Uhr und Sonntag von 12 - 22 Uhr. Hier klicken für weitere Informationen.

 

Inhalt wird geladen

Mittelhessen

"Friedberger Herbst-Feelings"

Da der jährliche „Friedberger Herbstmarkt“ Corona bedingt nicht wie gewohnt stattfinden konnte, veranstaltet die Stadt das Fest „Friedberger Herbst-Feelings“. Die Veranstaltung läuft noch bis zum 26. September. Öffnungszeiten sind mittwochs bis sonntags von 14 - 22 Uhr. Auf dem Seewiesengelände stehen Fahrgeschäfte wie der Flieger, Disco-Express, Breakdance und ein Kinderkarusell. Es gibt zahlreiche Stände mit Schießbuden und Verlosungen. Zudem gibt es eine Fast-Food-Area und eine Gourmet-Wiese. Also wer Lust auf eine spaßige Festplatzstimmung hat, sollte sich die „Friedberger Herbst-Feelings“ nicht entgehen lassen. Weiter Infos findet ihr hier.

Rosenmuseum in Bad Nauheim

Noch bis zum 30. November könnt ihr im Bad Nauheimer Rosenmuseum die Sonderausstellung „Rosenblätter- Rosenliteratur aus 500 Jahren“ besuchen. Dabei werden die besonderen literarischen Schätze aus der Bibliothek des Rosenmuseums gezeigt. Ob botanische Fachbücher, romantische Gedichte oder Romane, rosige Fotobände oder bunte Bilderbücher: bei dieser Ausstellung könnt ihr direkt vor Ort in die Literatur eintauchen. Das Museum hat täglich von 13 - 17 Uhr geöffnet und lädt einmal im Monat auch zu einer öffentlichen Führung ein. Die Termine könnt ihr über die Webseite finden und wer danach immer noch nicht genug von Rosen hat, sollte mal die legendäre Rosentorte im Museumscafé probieren. Weitere Informationen findet ihr hier. 

Inhalt wird geladen

Südhessen

Gartenfest Schloss Wolfsgarten in Langen

Das Gartenfest Schloss Wolfsgarten bietet rund 170 nationale und internationale Aussteller mit ausgewählten Schätzen aus Gartenmöbeln, Accessoires, Mode und Kulinarik. Das Fest ist etwas für Gartenliebhaber, welche interessiert an Vorträgen mit botanischer Fachkompetenz sind und ein Programm aus Musik, Kunst und Aktionen genießen möchten. Das Fest findet vom 17. - 19. September statt. Der Eintritt liegt bei 18 Euro für Erwachsene. Tickets und weitere Informationen findet ihr hier.

Umwelt- und Familientag des EAD

Einmal in einem Müllwagen oder einer Kehrmaschine mitfahren – den Traum können sich eure Kleinen in Darmstadt auf dem Umwelt- und Familientag des EAD erfüllen. Auch weitere Highlights werden an insgesamt zehn Standorten in der Stadt geboten. Wer schon immer mal wissen wollte, wie ein Krematorium funktioniert, kann an einer Führung teilnehmen. Es gibt einen Überschlagsimulator, Graffitimotiv-Sprayen auf ein EAD-Fahrzeug oder auch Torwandschießen mit dem SV Darmstadt 98. Los geht’s am Samstag um 10 Uhr. Mithilfe kostenfreier Busverbindungen könnt ihr im Halbstundentakt von Station zu Station fahren und gleichzeitig bei einem Gewinnspiel mitmachen. Pro Station erhaltet ihr einen Stempel auf euren Gewinnspielbogen. Mehr Infos findet ihr hier.

nach oben