NachrichtenMagazin >

FFH-Veranstaltungstipps fürs Halloween-Wochenende

Events am Halloween-Wochenende - Viel Magie, Verkleidungen und Kürbisse

© picture alliance / dpa | Arne Dedert

Kürbis schnitzen, tolle Zaubershows und ganz viel Halloween-Stimmung erwartet uns am Wochenende - denn am Sonntag ist es endlich wieder soweit: das jährliche Gruselfest steht an und das wird in Hessen an vielen Orten gefeiert.

Vor allem die Kids werden dieses Wochenende richtig Spaß haben, denn abgesehen vom Süßigkeitensammeln gibt es viele weitere Angebote, um Halloween zu feiern. Wer keine Lust auf Verkleiden und "Süßes oder Saures" hat, kann sich auf einen Spieleabend im Museum mit der ganzen Familie freuen oder entdeckt den Frankfurter Stadtwald durch eine moderne Schnitzeljagd.

Mittelhessen

Kirchhain: Martinsmarkt in der Innenstadt

Den ersten Glühwein der Saison gibt es auf dem Kirchhainer Martinsmarkt. Nach einem Jahr Pause ist der beliebte Markt wieder zurück in Mittelhessen. Die Innenstadt ist traditionell voll mit Ständen von regionalen Angeboten, außerdem gibt's zum Beispiel Gewürze, Stoffe und Dekoartikel. Getroffen wird sich zum gemütlichen Plausch am Glühweinstand oder am Bratwurststand nebenan. Am Sonntag ist dazu auch noch verkaufsoffen in der Innenstadt bis 18 Uhr. 

Inhalt wird geladen

Südhessen

Ziegenspann auf dem Herbstmarkt
© Michael Thumm

Ziegenspann auf dem Herbstmarkt

Familien Halloween auf Schloss Alsbach

Kürbisschnitzen, Lagerfeuer mit Stockbrot und Zaubershow: das könnt ihr am Sonntag auf Schloss Alsbach erleben. Beim Familien-Halloween vertreiben alle gemeinsam die Geister vom Schloss! Und damit das auch gelingt, können sich die Kids an Schmink-Stationen in gruselige Hexen oder Vampiren verwandeln. Von 14 bis 18 Uhr könnt ihr dem schaurigen Treiben beiwohnen. Um 17:30 Uhr gibt es eine große Feuershow, damit dann auch wirklich alle Geister vertrieben sind! Hier findet ihr weitere Infos. 

Reichelsheimer Märcheninsel

Das ganze Wochenende verwandelt sich Reichelsheim in eine Märchenstadt. Unter dem Motto „Schlösser, Schlüssel, Spiegel – verborgene Botschaften in Märchen“ gibt es bei der Reichelsheimer Märcheninsel neben vielen Lesungen auch Kindertheater oder Zauberer.

Schlendert bei Musik der "Poeta Magica" und "Des Geiers schwarzer Haufen" an Handwerkerständen entlang und besucht das Märchenerzählzelt. Der Eintritt kostet 5 Euro für Erwachsene, Kinder dürfen kostenlos rein. Wer sich das Literaturprogramm ansehen möchte, zahlt 15 Euro. Tickets können online gebucht werden.

Buntes Herbstfest zum Saisonabschluss im Freilichtlabor Lauresham

Am Sonntag lädt das Freilichtlabor Lauresham von 10 bis 17 Uhr unter dem Motto „Von Kriegern, Zugochsen und Schmieden“ zum Tag der offenen Tür und zugleich zum großen Herbstfest ein. Damit geht die öffentliche Saison im Freilichtlabor für 2021 zu Ende.

Auf dem Gelände werden nicht nur Schmiede bei der Herstellung einer frühmittelalterlichen Rüstung zu beobachten sein, sondern auch Färber und Weber. Außerdem könnt ihr gerne selbst Hand mit anlegen. Beispielsweise um die 2021 eingeführten Lauresham-Denare selbst zu schlagen, auf dem Acker zu pflügen, Bogen zu schießen oder auch um an einer abenteuerlichen Rallye teilzunehmen. 

Kulinarisch wird es nicht weniger vielseitig: Neben Bratwurst vom Düppeler Weideschwein gibt es Frischkäsespezialitäten. Außerdem leckeres Dinkelbrot von in Lauresham geerntetem Getreide, was ganz ohne fossile Brennstoffe nur in Handarbeit und mit echten Ochsenstärken angebaut worden ist.

Nordhessen

Zauberer
© picture alliance / dpa | Jan-Philipp Strobel

Zauberer

Taschenlampen-Wanderung in Witzenhausen

Samstagabend, wenn der Mond mit seinem Schein in der Nacht leuchtet und die Sterne am Himmel stehen, geht es los - auf den Bergen rund um Witzenhausen. Fünf einzigartige Wandererlebnisse zum Mitmachen für die ganze Familie warten auf euch. Fünf einzigartige Rundgänge mit speziellen Themen, Geschichten und vieles zum Mitmachen für Erwachsene und für Kinder. Diese Führungen im nächtlichen Licht bei Mond- und Sternenschein, mit Taschenlampen oder mit Laternen, sind ein schönes Highlight am Halloween-Wochenende. 

Anmeldungen bitte über die Tourist-Information Witzenhausen: 05542 - 600 10. Die Kosten betragen pro Person: 5 Euro; Kinder bis 12 Jahre zahlen 3,50 Euro

Zaubershow in Söhrewald

In seiner neuen One-Man-Show „Realität kann jeder“ mixt Christian de la Motte hochkarätige Zauberkunst, spontane Comedy und tiefsinnige Lebensweisheiten zu einer charmanten Herausforderung für Verstand und Lachmuskeln.

Hier verarbeitet er nicht nur seinen ungewöhnlichen Lebensweg vom Manager zum Magier, sondern inspiriert sein Publikum auch zum Nachdenken über den eigenen Lifestyle. Und damit das Ganze nicht zu tiefschürfend wird, sorgt das Improvisationstalent bei jeder Nummer für Lacher. Garantiert noch nie gesehene Überraschungsmomente inklusive. Am Sonntag um 15:30 Uhr ist Einlass. Tickets findet ihr hier. 

Hexenschule
© picture alliance/dpa | Ronny Hartmann

Hexenschule

Kürbisschnitzen in der Fasanerie Wiesbaden

Ob Gruselmaske, Ranken und Muster oder ein lustiges Gesicht: ihr schnitzt, was euch gefällt! Eigene Kürbisse dürfen mitgebracht werden, es gibt aber auch Exemplare vor Ort. Am Samstag von 13:30 bis 15:30 Uhr kann die ganze Familie gemeinsam Kürbisse schnitzen. Für Kinder ab 6 Jahren. Kosten: 5 Euro pro Person plus 4 Euro Material. Anmeldung und Rückfragen an: Annette Stosius, annette.stosius@naturnaar.de

Hexenschule mit Lilly Liederhexe in der Brentano-Scheune

Pünktlich zu Halloween öffnet für euch die Hexenschule in Oestrich-Winkel in der Brentano-Scheune. Lilly, die Liederhexe nimmt am Sonntag ab 15 Uhr Erwachsene und Kinder auf ihre magische Reise durch den Hexenunterricht mit. Dort lernen wir alles über die Lieblingstiere der Hexen, wie man einen gültigen Wetterzauber macht und was das absolut stärkste Hexenkraut ist.

Dabei dürfen die Kids jederzeit mitmachen, spielen Instrumente, tanzen rückwärts beim Hexentanz und spielen den legendären Drachenpups. Karten gibt es an der Tageskasse für 5 Euro. Weitere Infos findet ihr hier.

Osthessen

Kinder-Halloween Party
© dpa

Kinder-Halloween Party

Familien-Spiele-Nacht in Rotenburg 

Spiel-Fans aufgepasst! Am Samstag kann die ganze Familie ab 18 Uhr im Kreisheimatmuseums in Rotenburg einen vielfältigen Spieleabend verbringen. Die Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg lädt zu aktuellen Gesellschaftsspielen und Brett- und Kartenspielen in allen Etagen des Museums ein. Es kann in Gruppen oder Pärchen gespielt werden und Spieltische stehen auf den Etagen zur Verfügung. 

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der 3G-Regel statt. Der entsprechende Nachweis muss bei Teilnahme vorgelegt werden, da die Gruppengröße auf 25 Personen beschränkt ist, ist eine kostenfreie Anmeldung vorab möglich.   

Halloweenparty für Kids am Aschenberg in Fulda

Was darf an Halloween nicht fehlen? Ganz klar, eine Party. Am Sonntag steigt eine Halloweenparty für Kinder im Bürgerzentrum am Aschenberg in Fulda. Die Kids erwarten zahlreiche Spiele und Gruselgeschichten. Getanzt wird natürlich auch - ist ja schließlich eine Party. Als Highlight findet ein Kostümwettbewerb statt. Und zur Stärkung gibt es Pommes, Würstchen und Kuchen. Der Eintritt kostet 5 Euro und Kinder unter 4 Jahren kommen kostenlos rein. Los geht es um 14 Uhr. Vor Ort gilt die 3G-Regel. Weitere Infos findet ihr hier. 

Halloween-Sonderfahrt mit der Schmalspurbahn in Bebra

Am Sonntag wird eine Sonderrunde auf der historischen Schmalspurbahn der Eisenbahnfreunde Bebra gedreht. Drei Züge gehen an den Start: Der Biber-Blitz, der Wasserturm-Express und die Bebraer Bimmelbahn. Start ist am Wasserturm. Von hier fahren die Züge alle 10 bis15 Minuten bis „Weiterode-West“ und wieder zurück. Am Wasserturm hat natürlich auch das Eisenbahnmuseum geöffnet. Bebra ist ja eine traditionsreiche Eisenbahner-Stadt und hat allerhand Historisches zu bieten, was von hier auf Gleisen durch Deutschland gerollt ist. Die Schmalspurbahnen fahren am Sonntag von 15 bis 19 Uhr.

Inhalt wird geladen

Rhein-Main-Gebiet

Schnitzeljagd
© picture alliance / dpa | Martin Schutt

Schnitzeljagd

Herbstwald mal anders entdecken

Lust auf einen Familien-Ausflug? Wie wär's mit einer Schnitzeljagd durch den Frankfurter Stadtwald? Bei der Audio-Schnitzeljagd lernt ihr alles Wissenswerte über den Stadtwald und dessen Geheimnisse. Es geht um Kultur, um Frankfurter Berühmtheiten und um besondere Orte auf der Strecke.

Dazu braucht ihr nur ein internetfähiges Handy oder Tablet, über das ihr dann die Audiodateien an den insgesamt 29 Stationen abspielen könnt. Die 5,7 Kilometer lange Strecke führt durch die Kleingärten und den Stadtwald in Sachsenhausen und Oberrad.

Je nach Schrittgeschwindigkeit benötigt ihr zwischen 2 und 2,5 Stunden. Die Startzeit kann individuell zwischen 13 und 18 Uhr gewählt werden und das Ganze kostet 19 Euro inklusive Picknicktüte, die ihr am Startpunkt abholen könnt.

Kreativmarkt in Hanau Klein-Auheim

Die Willi-Rehbein-Halle in Hanau Klein-Auheim gehört am Sonntag den Hobbykünstlern. An circa 30 Tischen können diese ihre Werke ausstellen. Ob Genähtes, Handarbeiten, Patchwork, Modeschmuck, Grußkarten, Taschen, Malerei und Blumengestecke: Hier gibt es eine Menge zu entdecken und zu kaufen. Wer nebenbei noch ein bisschen hungrig wird, der kann sich mit selbstgebackenem Kuchen, frischen Waffeln, Würstchen und Brezeln stärken und direkt danach weiter bummeln. Der Kreativmarkt findet am Sonntag von 11 bis 17 Uhr statt. 

nach oben