NachrichtenMagazin >

Veranstaltungen am Wochenende in Hessen

Veranstaltungen am Wochenende - Weihnachtsstimmung in ganz Hessen

So langsam kommt Hessen richtig in Weihnachtsstimmung: Die ersten Weihnachtsmärkte und Schlittschuhbahnen öffnen schon, aber auch vereinzelte Märkte, wie der Adventskauf in Rödermark mit handgemachter Weihnachtsdeko finden am Wochenende statt. Der Nikolaus kommt beim Scheunenadventsbasar in Lampertheim, die Kinder besuchen und beim Winterzauber auf Schloss Alsbach, könnt ihr spektakuläre Feuer- und Zaubershows bestaunen.

Rhein-Main

Handmade Weihnachtsdekoration in Rödermark

In Rödermark geht es am Samstag um Handmade Deko, genauer gesagt um Handmade Weihnachtsdekoration. Der Kleingärtnerverein Erlenwald e.V. bietet diesen Adventsverkauf an und hat viele selbstgemachte Sachen im Angebot. Von gebackenen Keksen über Weihnachtsschmuck bis hin zum Adventsgesteck ist einiges dabei, damit eure Wohnungen weihnachtlich funkeln. Wer noch ein bisschen Durst hat, der darf sich auch auf ein Gläschen Glühwein freuen. Der Adventsmarkt findet von 15 bis 19 Uhr statt. 

Mittelhessen

Wetzlar: Stollenführung durch die Stadtgeschichte

Taucht in die Tiefen der Stadtgeschichte von Wetzlar. Und zwar wörtlich. Denn die Stollenführung führt euch in die dunklen Gänge unter die Stadt. Hier wurde im zweiten Weltkrieg Kriegstechnik hergestellt. Und zwar perfekt versteckt. So wie die Menschen, die sich vor Bombenangriffen verstecken mussten. Die dunkle Geschichte der Stadt der Optiker und Mechaniker. Am Samstag um 10:30 Uhr geht die Stollenführung in Wetzlar los. Für Erwachsene ab 6 Euro.

Kunstprojekt "Flashlines" in Dillenburg

"Flashlines" heißt das kunstvolle Projekt von Daniela und Pascal Kulcsár. Das Künstlerpaar beleuchtet seit dem 1. September abends Sehenswürdigkeiten, Gegenstände oder auch Naturdenkmäler im FFH-Land. Mit Beamern werden die grellen Farben und grafischen Elemente an die Bauwerke gestrahlt. Diesen Samstag ist das Kunstprojekt von 18 Uhr bis 22 Uhr am Wilhelmsturm Schloßberg in Dillenburg zu sehen. 

Südhessen

© picture alliance/dpa | Federico Gambarini

Scheunenadventsbasar in Lampertheim

Bereits zum vierten Mal findet in Lampertheim der Scheunenadventsbasar statt. Das ganze Wochenende könnt ihr von 15 bis 20 Uhr in vorweihnachtlicher familiärer Atmosphäre durch den Basar stöbern. Geboten wird selbstgemachtes Handwerk verschiedenster Art und natürlich darf es auch an weihnachtstypischen Leckereien nicht fehlen. Ein besonderes Highlight für Kinder: Der Nikolaus kommt vorbei. Der Eintritt ist frei.

Winterzauber auf Schloss Alsbach

Bei live Klaviermusik einen leckeren Glühwein trinken und mit einer Tüte gebrannter Mandeln über den Weihnachtsmarkt schlendern – das könnt ihr am Wochenende von 11 bis 20 Uhr beim Winterzauber auf Schloss Alsbach. Ein besonderes Highlight für Kinder: Der Weihnachtsmann, der den ganzen Tag für die Kinder da ist. Außerdem gibt es eine Fotobox, mit der man vor Ort schöne weihnachtliche Postkarten der ganzen Familie erstellen kann. Zwischendurch könnt ihr die spektakulären Feuer- und Zaubershows bestaunen.

Wiesbaden

Waldweihnacht in Wiesbaden

Die Wiesbadener Waldweihnacht im Chausseehaus. In einer idyllischen Waldatmosphäre wird es winterlich und weihnachtlich. Bis zum 19.12. wird an 5 Wochenenden in Workshops gebastelt und Kerzen gezogen. Natürlich darf auch ein traditionelles Lebkuchenhaus nicht fehlen. Zum Schutz aller Weihnachtsbegeisterten gibt es ein Hygienekonzept. Weitere Informationen erhaltet ihr hier. 

Frau Holle im Galli Theater Wiesbaden

Die Geschichte von Goldmarie und Pechmarie bei Frau Holle. Wer kennt sie nicht? Goldmarie wird, wie der Name schon verrät, belohnt für ihre gute Arbeit im Hause. Für die etwas faule Pechmarie gibt es Pech, das ihr Leben lang nicht mehr abgehen wird. Für Groß und Klein Samstag Nachmittag um 16 Uhr im Galli Theater Wiesbaden auf die Bühne gebracht. Tickets bekomt ihr hier. 

Inhalt wird geladen
nach oben