NachrichtenMagazin >

Tesla: Diese Easter Eggs verstecken sich im E-Auto

Dating-Modus oder Furz-Konzert - Diese Easter Eggs sind im Tesla versteckt

© dpa

Camping, romantische Dates oder eine Lichtershow im eigenen Auto? Was wie der verrückte Traum eines Autofans klingt, wird für FFH Wünsch dir was-Gewinner Josef aus Baunatal mit seinem neuen Tesla Model 3 bald wahr. Welche originellen Funktionen, sogenannte "Easter Eggs", den Tesla-Gewinner wohl noch erwarten? Hier haben wir einige verrückte Features rausgesucht. 

Der 36-jährige Josef aus Baunatal sitzt demnächst in seinem neuen, ultra-modern ausgestatteten, elektrischen Tesla, den er bei FFH Wünsch dir was gewonnen hat.

Und Josef wird feststellen, in seinem neuen Auto stecken einige unerwartete, praktische oder auch total sinnlose Funktionen. Denn vor allem im Software-Bereich lässt Gründer Elon Musk seinem Humor und seiner Kreativität gerne mal freien Lauf. Dabei entstehen beispielsweise Funktionen wie der "Bioweapon Defense Mode", mit dem laut Tesla ein militärischer Biowaffen-Anschlag überlebt werden könne. Das Luftfilter-System des Autos soll dabei die gefährlichen Stoffe abwehren. Eine interessante Idee, die man aber eher unter "Werbe-Stunt" ablegen sollte.

© pexels.com

Die Tesla-"Easter Eggs" lassen sich vorwiegend über das Display oder die Sprachsteuerung aktivieren. 

Gemütliches Auto-Camping  

Seit 2019 können Tesla-Fahrer im Auto campen. Der "Camp Mode" verwandelt das Elektroauto in eine gemütliche und atmungsaktive Camping-Kabine, in welcher der Luftstrom, die Innenbeleuchtung, die Temperatur und gegebenenfalls sogar die Musik beibehalten und reguliert werden - und das die ganze Nacht lang. Dafür muss sich der Tesla im Parkmodus befinden und der Akkustand darf nicht weniger als 15% haben.

Romantisches Auto-Date 

Keine Zeit für ausgefallene und neue Dating-Ideen? Wie wäre es mit einem romantischen Auto-Date bei einem gemütlichen Kaminfeuer? Mit einem Klick auf das Lagerfeuer-Symbol im Tesla ist das möglich. So erscheint ein Kaminfeuer auf dem Display, die Lüftung bläst warme Luft, die Sitzheizung geht an und sogar Musik wird abgespielt.

Eine Fahrt zum Mars

Wenn die Fahrt auf der Erde langweilig wird, kann man im Tesla auch auf dem Mars weiterfahren: Im Mars-Modus sieht man auf dem Display Bilder vom Planeten Mars. Auch das GPS-Display zeigt dann die Marsoberfläche an. In den Einstellungen bekommt man zudem noch Informationen über das neueste SpaceX-Raumschiff-Modell statt über den eigenen Tesla angezeigt.

Eine Fahrt im Regenbogenland von Mario Kart

Dieses "Easter Egg" erweckt den Eindruck, als sei Elon Musk ein Fan des Spiels Mario Kart. Denn wer den rechten Hebel hinter dem Lenkrad viermal schnell hintereinander nach unten drückt, sieht plötzlich die Regenbogenstrecke von Mario Kart auf dem Tesla-Display.

Im Arcade-Rennspiel „Beach Buggy Racing 2“ kann sogar das eigene Lenkrad zur Steuerung verwendet werden.

Atari-Spaß am Tesla-Arcade-Automaten

Das Atari-Feature garantiert Retro-Feeling und Spaß im Parkmodus. Wer also mal eine Pause einlegen oder im Auto warten muss, kann in dieser Zeit fünf klassischen Atari-Minispielen zocken, die sogar mit dem Lenkrad bedient werden können.

Ein unvergessliches Furz-Konzert

Wer Lust auf ein weniger musikalisches Auto-Konzert hat oder seinen Mitfahrern einfach mal einen Streich spielen will, kann auf den rosafarbenen Luftballon klicken und sieben verschiedene Pupsgeräusche abspielen. Die lassen sich sogar mit dem Blinker bedienen - so fliegt der Streich auch nicht auf.

Malstunde im Auto 

Wählt man das "Drawing Pad" öffnet sich ein Malprogramm. Wer möchte, kann seine Kunstwerke sogar direkt an Tesla schicken, um sie "bewerten" zu lassen.

Der Tesla-Weihnachtsmann

"Ho, ho, ho" - das sind die Worte, die bei aktivierter Sprachsteuerung gesagt werden müssen um den "Santa Mode" zu aktivieren. Hierbei wird rockige Weihnachtsmusik gespielt und der fliegende Schlitten des Weihnachtsmanns auf dem Display gezeigt. In der Navigationsansicht fährt dann auch der Weihnachtsmann durch die Straßen und beim Blicken hört man die Glöckchen klingeln. 

Noch mehr Weihnachten 

Wer schon mal in Stimmung für das nächste Weihnachtsfest kommen will, kann seine eigene weihnachtliche Lichtershow arrangieren - untermalt vom Song "Wizards in Winter". Dafür muss das Fahrzeug verlassen werden und dreimal der mittlere Knopf des Autoschlüssels betätigt werden. 

Mehr zum Thema

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
nach oben