NachrichtenMagazin >

Brückentage 2019: So macht ihr mehr aus dem Urlaub

Brückentage für das Jahr 2019 - So macht ihr mehr aus eurem Urlaub

Habt ihr schon Urlaub für das kommende Jahr eingereicht? Wer clever plant und mögliche Brückentage ausnutzt, kann auch in 2019 mehr aus seinen Urlaubstagen machen. Wir haben alle Brückentage für Hessen zusammen gestellt und zeigen, wo sich die Urlaubstage am meisten lohnen.

Ostern

Wann? 19. April (Karfreitag) und 22. April (Ostermontag)

Urlaubstipp: Wer sich vom 13. April bis 28. April frei nimmt, investiert zwar 8 Urlaubstage, kann dafür jedoch über zwei Wochen verreisen. 

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit acht Urlaubstagen insgesamt 16 Tage frei.

Tag der Arbeit

Wann? Mittwoch, 1. Mai

Urlaubstipp:  Entweder vom 29. April bis 3. Mai den Urlaub beantragen und vom 27. April bis 5. Mai frei haben. Oder vom 27. Mai bis 31. Mai Urlaubstage nutzen, um vom 25. Mai bis 2. Juni freizuhaben.

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit vier Urlaubstagen insgesamt neun Tage frei.

Christi Himmelfahrt

Wann? Donnerstag, der 30. Mai

Urlaubstipp: Urlaub vom 30. Mai bis zum 2. Juni nehmen. Das macht vier Tage frei mit nur einem Urlaubstag. 

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit einem Urlaubstag insgesamt vier Tage frei.

Pfingsten

Wann? 9. und 10. Juni (Sonntag und Montag)

Urlaubstipp: Urlaub vom 8. bis 16. Juni einreichen. So macht ihr aus vier Urlaubstagen insgesamt neun Tage frei. Wer Christi Himmelfahrt mit Pfingsten kombiniert, kommt mit sechs Urlaubstagen auf insgesamt 12 freie Tage am Stück.

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit sechs Urlaubstagen insgesamt 12 Tage frei.

Fronleichnam

Wann? Donnerstag, der 20. Juni 

Urlaubstipp: Vom 20. bis 23. Juni Urlaub einreichen und vier am Stück frei haben. Wer Pfingsten mit Fronleichnam kombiniert, kommt unter mit acht Urlaubstagen auf insgesamt 16 freie Tage.

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit acht Urlaubstagen insgesamt 16 Tage frei.

Tag der deutschen Einheit

Wann? Donnerstag, den 3. Oktober

Urlaubstipp: Für Kurz-Urlauber liegt der Tag der deutschen Einheit dieses Jahr günstig auf einem Donnerstag. Für ein verlängertes Wochenende braucht ihr also nur einen Urlaubstage.

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit einem Urlaubstag insgesamt vier Tage frei.

Weihnachten/Neujahr

Wann? Dienstag bis Donnerstag, 24. bis 26. Dezember sowie Dienstag und Mittwoch den 31. Dezember und 1. Januar 2018.

Urlaubstipp: Zwischen den Jahren lässt sich auch 2019 wieder gut Urlaub machen: Wer vom 21. Dezember bis Neujahr Urlaub einreicht, kann mit 4 Urlaubstagen 12 Tage am Stück frei machen. 

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit vier Urlaubstagen insgesamt 12 Tage frei.

Florian Hennefarth

Reporter:
Florian Hennefarth

blog comments powered by Disqus
nach oben