NachrichtenMagazin >

Wasserspielplätze in Hessen

Spaß im Nass - Hessens schönste Wasserspielplätze

© dpa

Bei dem fantastischen Sommerwetter zur Zeit lautet die Devise: Abkühlung muss her! Aber immer nur ins Freibad oder an den See zu fahren kann auf Dauer auch langweilig werden. Wie wär's mal mit einem Besuch auf einem der vielen schönen Wasserspielplätze in Hessen? Hier stellen wir euch einige vor!

Edersee

Direkt am Edersee gelegen findet ihr den Aquapark Edersee. Mit vielen kleinen Attraktionen bietet der Aquapark jede Menge Action und Spaß für die Kleinen.

Der Aquapark ist von Ostern bis Oktober von 7 bis 23 Uhr geöffnet. Und das beste: der Eintritt ist frei! Also Kiddies, Handtücher und Badesachen eingepackt und ab an den Edersee!

Bad Nauheim

In Bad Nauheim findet ihr den Wasserspielplatz im Südpark. Dieser liegt ganz in der Nähe eines kleinen Cafés, so dass ihr gemütlich eine Tasse Kaffee genießen könnt, während ihr euren Kids beim Spielen zuschaut. Hier wurde wirklich an alles gedacht: die Bäume rund um das Gelände schützen die Spielwütigen vor zu viel Sonneneinstrahlung.

Auch an Spiel-Attraktionen mangelt es hier nicht: über einen Quellhügel, ein Gerinne mit entsprechenden Findlingen und Bruchsteinen, einen Schieber, eine archimedische Spirale, ein Pflasterbett mit der Möglichkeit, Wasser anzustauen, einen Steg, einige Holzinseln, eine Kies- und Sandbank, mehrere Balanciertrittsteine sowie Matschtische gibt es hier alles, was das Kinderherz begehrt. Der Bad Nauheimer Wasserspielplatz ist in der Regel vom 15. Mai bis 15. September geöffnet.

Frankfurt

© Quelle: Grünflächenamt Frankfurt am Main

Wasserspielplatz im Günthersburgpark (Frankfurt am Main)

Die Stadt Frankfurt bietet diesen Sommer sogar gleich in drei verschiedenen Wasserspielparks Spaß und Abkühlung. Die Wasserspielanlagen sind im Günthersburgpark und im Niddapark zu finden, sowie im Stadtwald zwischen Mörfelder Landstraße und Schwarzsteinkautweg im Waldspielpark Louisa

In der Umgebung der jeweiligen Wasserspielanlagen laden Liegewiesen, Spiel-, Bolz– und Grillplätze zum Austoben und Ausruhen ein. Diesen Sommer nehmen die Wasserspielanlagen von Mitte Mai bis Mitte September täglich dann ihren Betrieb auf, wenn die Wetterprognose des Deutschen Wetterdienstes Tagestemperaturen von mindestens 25 Grad Celsius erwarten lässt. Der Eintritt ist frei.

Ein weiteres Highlight aus Frankfurt ist der Abenteuerspielplatz Colorado Park. Dieser liebevoll und aufwendig gestaltete Spielplatz bietet neben einer Vielfalt von anderen landschaftlichen Besonderheiten (Douglasienwäldchen, Mini-Grand Canyon, G-Town mit Main-Street, Magnolien-Hain, Entdecker-Parcours, ein aus Hecken bestehender Irrgarten) eine Mississippi-Wasserspielanlage.

Mainz

© Kristina Schäfer

Wasserspielplatz im Hartenbergpark (Mainz)

Einen entspannten Sommertag in Mainz könnt ihr mit euren Kids auf dem Wasserspielplatz im Hartenbergpark verbringen. Die großzügige Anlage stellt mit ihren Liegewiesen, zahlreichen Spielmöglichkeiten (Minigolfanlage, Spielplatz) und Grillplätzen das perfekte Ausflugziel für Familien dar. 

Fulda

In Fulda können eure Kids auf dem Wasserspielplatz an der Tränke toben und planschen. Der Wasserpark wurde erst kürzlich saniert und hat nun bis in den Oktober hinein täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet.

Aschaffenburg

Auch Aschaffenburg hat seit zwei Jahren einen eigenen Wasserspielplatz: den Wasserspielplatz an der Großmutterwiese. Hier gibt es ein tolles großes Wasserrad, verschiedene Wasserläufe mit Staudämmen, Wasser-Pilze und andere Stationen, die die Kids durch das eigene Körpergewicht aktivieren können.

Direkt in der Nähe befindet sich außerdem ein großer Abenteuerspielplatz, der für extra Spaß und Action sorgt. Es gibt vorort auch einen Kiosk, womit auch für das leibliche Wohl gesorgt ist. Geöffnet hat der Wasserspielplatz immer von 9 bis 20 Uhr von Mai bis Oktober. 

Kassel

Ebenfalls einen Besuch wert ist der Abenteuer- und Wasserspielplatz Fuldaaue in Kassel. Eure Kids können sich auf einem Schiff aus Federn austoben, Seilbahn fahren, auf einer Hängeseilbrücke über das Wasser klettern und und und. Das Gelände ist sogar behindertengerecht eingerichtet. Auch hier ist der Eintritt frei. 

(Zur Zeit ist ein Teil der Wasserspielanlage (Fontänenring)  außer Betrieb, weil dort Sanierungsarbeiten durchgeführt werden.)

Steinau

Einen Ausflug wert ist auch der Erlebnispark Steinau. Hier gibt es neben zahlreichen Erlebnisattraktionen und Fahrgeschäften ebenfalls einen bunten Wasserspielplatz. Außerdem können eure Kinder hier mit einem Floß auf dem parkeigenen Teich fahren. Besucher ab einem Meter bezahlen 14 Euro Eintritt, Besucher unter einem Meter kommen umsonst rein.

Kennt ihr noch weitere schöne Wasserspielplätze im FFH-Land, die hier fehlen? Dann verratet sie uns gerne in den Kommentaren!

blog comments powered by Disqus
nach oben