NachrichtenMagazin >

Süßer Alpaka-Nachwuchs in Mittelhessen

Alpaka-Nachwuchs bei Marburg - Wir zeigen euch die süßen Babys

Eine neue Woche und ihr habt den Blues? Nicht mehr lange, denn wir waren für euch in Sterzhausen bei Marburg auf einer Alpaka-Farm unterwegs und haben den frisch geborenen Nachwuchs getroffen. Natürlich versorgen wir euch hier mit Fotos von den knuffigen Wollknäulen. Die lassen eure Laune steigen - garantiert!

Sind die goldig! Sieben Alpakas wurden in diesem Sommer auf dem Hof von Christiane und Robert Ruppersberg geboren. Und die sehen schon kurz nach der Geburt zum Dahinschmelzen aus: Große Augen, flauschiges Fell und neugierig und zutraulich sind sie auch.

FFH-Reporter Davide Di Dio hat den zuckersüßen Alpaka-Nachwuchs besucht. Jannis, Donna, Sultan, Manuka, Waleska, Nero und Denali heißen die Baby-Alpakas, die bei ihrer Geburt zwischen 5,9 und 9,5 Kilogramm wogen. Mittlerweile erkunden sie zusammen mit ihren Mamas schon die Wiesen rund um den Hof und gaben auch brav Statements ins FFH-Mikro.

Wie sich das dann anhörte? So:

Süßer Alpaka-Nachwuchs in Mittelhessen

Alpaka-Baby am FFH-Mikro
Das sagt der Nachwuchs...

Abspielen
0:00
© FFH

Alpakas besuchen? Geht!

Die Alpakas freuen sich übrigens immer über Besuch. Was ihr außer großartigen Fotomotiven davon habt? Alpaka-Züchterin Christiane Ruppersberg weiß es: "Die Alpakas zu beobachten und zu sehen wie prächtig sie sich entwickeln, das ist ein Glücksgefühl, das man gar nicht beschreiben kann.“ Wer also eine volle Ladung Endorphine haben möchte, sollte schnell mal nach Lahntal fahren und Alpakas knuddeln. Hier bekommt ihr alle Infos zu Alpaka-Wanderungen, dem Hofladen und mehr

Johanna Herdejost

Reporter:
Johanna Herdejost

blog comments powered by Disqus
nach oben