NachrichtenMagazin >

Der Serien-Herbst wird düster!

Der Fernseh-Herbst wird düster! - Auf diese neuen TV-Serien freuen wir uns

Wenn die Tage wieder kürzer und kälter werden, beginnen für Serien-Freaks die schönsten Monate des Jahres: Herbst-Zeit bedeutet Serien-Zeit und sind wir mal ehrlich... Was gibt es schöneres, als sich auf der Couch in die Lieblingsdecke zu wickeln und einen Serien-Marathon zu starten? Und mit unseren Tipps sind die Spannung, Gänsehaut und Grusel garantiert. Denn dieser Serien-Herbst wird richtig schön düster!

Für Fans von emotionalen Dramen: „The Romanoffs“

Wenn sich der brilliante Kopf hinter der Erfolgserie Mad Men in seiner neuen Serie den Schicksalen acht strauchelnder Personen annimmt, die glauben, Nachkömmlinge russischer Adliger in den USA zu sein, dann klingt das nicht nur interessant, dann muss man als Serien-Freak auf jeden Fall einen Blick riskieren. The Romanoffs hat mit seinem mehrfach preisgekrönten Macher und Stars wie Aaron Eckhart, Diane Lane und Christina Hendricks auf jeden Fall das Potential etwas ganz besonderes in der Serien-Landschaft zu werden. Übrigens: The Romanoffs ist keine reine Fiktion, sondern bedient sich der Geschichte der "Romanows" - einem Adelsgeschlecht aus dem die russischen Zaren hervorgegagen sind. Spannend!

Läuft bei: Amazon Prime

Genre: Drama

Für Fans von: Mad Men, Die Sopranos, Six Feet Under

Für Fans von 90er-Kult: „Sabrina – total verhext“

Ja, die kleine süße Hexe ist wieder da. Wer sich jedoch erneut Highschool-Klamauk, kitschige Romanzen und plumpe Kalauer wünscht, wird von der neuen Sabrina wohl enttäuscht werden. Die blonde Nachwuchs-Zauberin ist im Jahr 2018 nämlich erwachsener, dramatischer und auf jeden Fall viel düsterer. Der Trailer zumindest verspricht eine völlig neue Richtung für dieses 90er-Remake. Schön: auch dieses Mal ist wieder die sprechende und äußerst launische Katze „Salem Saberhagen“ mit von der Partie. Ob die Serie für Kids geeignet sein wird, ist bislang nicht bekannt. Der Trailer verspricht auf jeden Fall düstere Kost! Übrigens: Sabrina soll im gleichen Universum wie die Netflix-Erfolgsserie "Riverdale" spielen. Warum? Weil Sabrina auch in der Comic-Vorlage in Greendale lebt, einem Nachbarort von Riverdale. Und vielleicht auch, da die Macher von Riverdale der kleinen Hexe neues Leben einhauchen. 

Läuft bei: Netflix

Genre: Mystery, Teenie-Drama

Für Fans von: Tote Mädchen lügen nicht, Vampire Diaries, Supernatural

Für Fans von düsterem Horror: The Haunting of Hill House

Regisseur Mike Flanagan ist ein wahrer Horror-Großmeister. Mit Filmen wie Occulus, Ouija oder dem Netflix-Hit „Das Spiel“ lehrte er seinem Publiklum bereits das Fürchten. Glaubt man US-Kritikern, hat sich der Gruselmacher nun aber selbst übertroffen: The Haunting of Hill House verspricht mit der Verfilung des bekanntesten Schauerromans des 20. Jahrhunderts nicht nur klassischen Horror in einem heimgesuchten Spukschloss, sondern auch eine richtig emotionale Familien-Geschichte. Volle Punktzahl auf der Kritiker-Website Rotten Tomatoes bekommen zumindest nur sehr wenige Serien. Ein Must-See für Horror-Fans!

Läuft bei: Netflix

Genre: Horror

Für Fans von: American Horror Story, The Walking Dead, Penny Dreadful

Für Fans von anspruchsvoller Kost: „Maniac“

Keine Serie wurde dieses Jahr wohl mehr erwartet als „Maniac“ von Regie-Wunderkind Cary Fukunaga – dem Mastermind hinter der ersten Staffel von „True Detective“. In seiner neuen Serie lässt der Kalifornier Superstars Emma Stone (La La Land) und Jonah Hill (Wolf of Wall Street) durch mysteriöse Experimente in einer obskuren Einrichtung schwergreifende Traumata bewältigen - und lässt den Zuschauer zu jeder Zeit an der Realität des Gezeigten zweifeln. Dieser richtig unterhaltsame Mindfuck ist eine Mischung aus „Inception“, „Einer flog übers Kuckucksnest“ und „Harry und Sally“:  mitreißend, düster und dennoch irgendwie lustig. Eine echte Odyssee durch das Unbewusste und jetzt schon der ganz große Wurf dieses Serien-Herbstes!

Läuft bei: Netflix

Genre: Drama, Comedy, Sci-Fi

Für Fans von: Es gibt wirklich nichts Vergleichbares!

Für Fans von bunter Fantasy: Der Prinz der Drachen

Wenn die Macher hinter „Avatar – Der Herr der Elemente“ eine neue Serie an den Start bringen, müssen Anime-Fans nicht lange überlegen: Wie auch schon in der Kultserie um den Luftbändiger Aang, entführt uns Der Prinz der Drachen in eine mystische Welt voller mystischer Geheimnisse, alter Legenden und der epischen Reise zweier ungleicher Helden, die sich zusammentun müssen, um einen Krieg mit dem Geschlecht der Elfen zu verhindern. Wer Fantasy liebt oder einfach mal sehen möchte, wie gut und Zeichentrick im Jahre 2018 sein kann, sollte hier unbedingt einen Blick riskieren. Unser absoluter Geheimtipp... Auch für Erwachsene!

Läuft bei: Netflix

Genre: Fantasy, Zeichentrick

Für Fans von: Avatar – Der Herr der Elemente, One Piece, Dragonball

Für Fans von krachenden Action-Thrillern: Jack Ryan

Jack Ryan hat uns schon in vielen spannenden Kino-Inkarnationen beglückt: Als verwegener Akten-Wälzer in Jagd auf roter Oktober, als alternder Draufgänger in Stunde der Patrioten oder als übermütiger Geheimdienst-Mitarbeiter in Das Kartell. Nun übernimmt der charismatische John Krasinski (A Quiet Place, Das Büro) das Ruder von Harrison Ford, Ben Affleck oder Alec Baldwin und inszeniert Tom Clancys berühmten CIA-Analysten als  Spionage-Anfänger, der seine Arbeit hinter dem Schreibtisch gegen den Dienst an der Waffe eintauschen muss, um einer terroristischen Bedrohung entgegenzutreten, die eine globale Katastrophe herbeiführen könnte. Diese actiongeladene Hetzjagd durch Europa und den Nahen Osten ist nicht nur äußerst spannend, sondern auch verdammt nah am aktuellen Zeitgeschehen. Übrigens: Jack Ryan wurde bereits um eine weitere Staffel verlängert.

Läuft bei: Amazon Prime

Genre: Thriller, Action

Für Fans von: Homeland, 24, You Are Wanted

Florian Hennefarth

Reporter:
Florian Hennefarth

blog comments powered by Disqus
nach oben