Nachrichten > Mittelhessen, Magazin >

Kinderbuch aus Hessen ausgezeichnet

Unter den 10 Besten des Jahres - Kinderbuch "Der Besuch" aus Hessen

Kinderbücher gibt’s ja ohne Ende - das wisst ihr, wenn ihr Kids habt und ab und zu mal im Buchladen seid. Es gibt wahrscheinlich auch eine Menge Leute, die denken: „Och, ich schreib mal ein Kinderbuch“. Aber letztlich ist es doch schwerer als man denkt.

Antje Damm aus Fernwald bei Gießen hat’s geschafft. Sie ist eigentlich Architektin und jetzt kommt’s: Die weltberühmte New York Times hat Antjes Buch „Der Besuch“ zu den zehn besten Bilderbüchern des Jahres gekürt - weltweit.

Was für eine Riesenehre! Antje durfte sich ihren Preis in der New York Public Library abholen, und war allein schon von der Location ganz schön beeindruckt und ein bisschen aufgeregt vor ihrer Dankesrede auf Englisch. 

"Der Besuch"

© FFH

Für ihr preisgekröntes Kinderbuch hat Antje Damm, die selbst vier Kinder hat, aus Karton wochenlang Szenen mit Figuren gebastelt und dann abfotografiert. Auf die Geschichte kam sie, weil sie mit ihren Kids in einer Bäckerei war – und erlebt hat, wie durch die Kinder die Stimmung im Geschäft gleich viel fröhlicher war.

Ihr Buch dreht sich um Elise. Die ist erwachsen, lebt alleine, putzt den ganzen Tag und ist ein bisschen ängstlich, deswegen geht sie auch nie aus. Eines Tages beim Lüften fliegt ein Papierflieger in ihre Wohnung - und am nächsten Tag steht ein kleiner Junge vor der Tür und will ihn wiederhaben. Diese Begegnung verändert dann beider Leben ein bisschen zum Besseren.

Antje Damm - Der Besuch 

Moritz Verlag, ISBN-10: 3895652954, 12,95 EURO.
Jetzt bei Amazon bestellen

Volker Willner

Reporter:
Volker Willner

nach oben