NachrichtenMagazin >

Weihnachtszirkusse in Hessen

Staunen zwischen den Jahren - Weihnachtszirkusse in Hessen

Es ist eine schöne Tradition zur Weihnachtszeit: Der Zirkus kommt in die Stadt. Denn die freie Zeit mit der Familie kann man ja auch super in einer Vorstellung verbringen. Auch in diesem Jahr gastieren wieder einige große Zirkusse im FFH-Land, wir stellen sie vor.

Flic Flac in Kassel

Der Zirkus ohne Tiere gastiert vom 20. Dezember bis 13. Januar auf dem Kasseler Friedrichsplatz. Fast 60 hochkarätige Artisten, alle festivalprämiert, beeindrucken das Publikum mit ihren wahnwitzigen Fähigkeiten. Mit dabei ist zum Beispiel der „Globe of Speed“: Eine Stahlkugel mit einem Durchmesser von 6,5m in der zehn (!) Motorradfahrer gleichzeitig fahren.. Außerdem gibt es Trampolin-Künstler, Reifenspringer, Comedy und vieles mehr. An den meisten Tagen gibt es zwei Vorstellungen pro Tag, die Tickets kosten zwischen 24 und 54 Euro.

Zirkus Baldoni in Fulda

Der Zirkus Baldoni bietet bei seinem Weihnachtszirkus zum Beispiel die „Wild Cats“ mit einer fliegenden Basketball-Show. Es gibt eine afrikanische Exoten-Parade (zum Beispiel mit Kamelen), der Clown Georgi sorgt für Lacher und Josef Wertheim verblüfft mit seiner Riesen-Einrad-Show. Holländische Friesen-Hengste galoppieren durchs Zelt – außerdem gibt es jeden Tag von 10 – 18 Uhr eine Tierschau mit über 60 Tieren, zum Beispiel auch Rentieren.

Das Zelt ist weihnachtlich geschmückt, es wird Glühwein angeboten – und es gibt einen hauseigenen Weihnachtsmarkt mit Leckereien.

Er findet vom 21.12. – 06.01. auf dem Messegelände Fulda Galerie statt. Pause ist am 24.12. und am 01.01. Die Vorführung ist jeden Tag um 16 Uhr. Eintritt: Erwachsene 9 Euro, Kinder 7 Euro.

Circus Carl Bush in Frankfurt

Auf dem Festplatz am Frankfurter Ratsweg gastiert vom 14. Dezember bis 6. Januar der große Weihnachtszirkus von Carl Busch. Unter anderem mit gleich zwei Acts, die in der RTL-Show "Das Supertalent" begeistert haben. Zum einen das Duo Changzhi, das im wahrsten Sinne des Wortes ein "Ballett on Shoulders" präsentiert, nämlich indem Guo auf den Schultern ihres Partners Zhang Spitzentanz in Vollendung zeigt. Und zum anderen Rachel Siemoneit-Bauer, die mit ihrer Luftdarbietung Superstar-Juror Dieter Bohlen schlicht um den Verstand brachte.

Heppenheimer Weihnachtscircus

Auf dem Europaplatz an der Lorscher Straße heißt es: "Manege frei für den ersten großen internationalen Heppenheimer Weihnachtscircus". Im beheizten Zelt gibt es Tiere, Clowns und Akrobaten. Und auch für weihnachtliche Atmosphäre ist gesorgt: Geschmückte Tannenbäume, blinkende Lichter, der Duft nach Glühwein und Lebkuchen, gebrannten Mandeln und Bratwürsten – all das erwartet die Besucher im schön weihnachtlich dekorierten Zelt.Tickets kosten zwischen 20 und 30 Euro für Erwachsene, Kinder zahlen fünf Euro weniger.

Marc Adler

Reporter:
Marc Adler

blog comments powered by Disqus
nach oben