NachrichtenMagazin >

Jetzt im Sale zuschnappen: Diese Trends bleiben

Jetzt im Sale zuschnappen - Diese Mode-Trends bleiben auch 2019

© instagram.com/rebeccamir

Leo-Prints und seine Freunde bleiben auch 2019 ein großes Thema. Sichert euch Teile mit Animal-Print im Sale!

Trends kommen und gehen und oft sind gewisse Dinge modisch schneller irrelevant, als sie relevant wurden. Allerdings bleiben etliche Trends auch bestehen. Bei welchen Dingen ihr jetzt im Sale bedenkenlos zugreifen könnt, verraten wir euch hier.

Trend 1: Animal-Print

Riesiges Thema schon 2018 (und auch immer mal wieder davor): Schlangenmuster, Leo-Prints oder Zebramuster. Und das Praktische dabei ist, dass die Animal-Prints nicht nur auf Klamotten, sondern auch bei Accessoires und Taschen zu finden sind. Wer also nur einen kleinen Akzent setzen möchte, kauft sich 'nen Gürtel, eine Tasche oder einen Schal mit dem trendigen Muster. Wie gut die tierischen Muster aussehen können, zeigen die Promis auf Instagram.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von elsa hosk (@hoskelsa) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

& #happy shot by @eshatklickgemacht

Ein Beitrag geteilt von Rebecca Mir (@rebeccamir) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Strolling through our capital city

Ein Beitrag geteilt von ANN-KATHRIN GÖTZE (@annkathringotze) am

Trend 2: Dad Sneakers

Bitte was sind Dad Sneakers? Nie gehört? Dann erinnert euch einfach mal zurück an die Turnschuhe, die man in den 90er Jahren trug. Vor allem solche Modelle, die eure Väter damals trugen. Genau solche sind jetzt wieder Trend. Die 90er-Welle rollt modisch auch 2019 weiter, deshalb greift jetzt beim Sale zu! Adidas hat beispielsweise den "Falcon" zurück auf den Markt gebracht und Nike hat sein altes "Tekno"-Modell wieder im Laden. Reebok setzt auf den "Aztrek" und Kanye West hat zusammen mit Adidas den "Yeezy 700" geliefert. Dad Sneakers gibt’s übrigens komplett in Weiß, oder aber in kunterbunten Farben. Lässt sich dann nicht nur sportlich kombinieren, sondern sogar mit Rock oder Shorts tragen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

Trend 3: Bauchtaschen

Während die ollen Bauchtaschen, die die Kiddies 2018 ständig quer über die Brust trugen langsam Sendepause haben, bleiben schickere Bauchtaschen. Sie sehen aus wie normale Handtaschen, werden aber wie ein Gürtel umgeschnallt. Gerne auch mal über dem Blazer, so wie es Kylie Jenner macht. Die großen Modehäuser sind natürlich auf den Trendzug aufgesprungen, und haben ihre High-End-Version der Crossbodybag entworfen. Models (zum Beispiel weiter oben Elsa Hosk) tragen sie natürlich, aber wer nicht gerade absolutes Modepüppchen ist, wird diese Art Tasche beim Sale wohl eher liegen lassen. Dann lieber bei der schicken Bauchtasche zugreifen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

happy sunday

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Was sonst noch bleibt

Aber es gibt noch weitere Trends, die schon länger da waren und auch noch bleiben. Farbe zum Beispiel. Egal ob sämtliche Pastelltöne (Liebe!) oder kräftige Farben: Hauptsache bunt! Und Mäntel gehen auch immer. Da kann es entweder der Trenchcoat sein, oder der klassisch geschnittene Mantel.

Johanna Herdejost

Reporter:
Johanna Herdejost

blog comments powered by Disqus
nach oben