NachrichtenMagazin >

Sternschnuppen-Nächte in Hessen

Wo und wann man am besten sieht - Sternschnuppen-Nächte in Hessen

Euch erwartet ein romantisches Naturspektakel am hessischen Himmel: In den kommenden Nächten kann man nämlich besonders viele Sternschnuppen beobachten. Wann und wo die Wetterbedingungen in Hessen von Freitag bis Mittwoch am Besten sind, verrät euch unser Wetter-Experte Martin Wettergudd.

Samstag und Sonntag:

Gute Sichtbedingungen gibt es am Wochenende - trotzdem können manchmal ein paar lockere Wolkenfelder die Sicht einschränken. Zeitweise ist der Himmel aber klar. Man kann sich deshalb ab dem späten Abend mal auf die Suche nach der ein oder anderen Sternschnuppe machen.

Sonntag und Montag:

Es sieht schlecht aus für alle Sternschnuppen-Fans. Die Woche endet und beginnt mit vielen Wolken, so dass die Sicht eher schlecht ist. Eventuell sind aber im Norden und Westen von Hessen Sternschnuppen zu sehen.

Montag und Dienstag:

Der offizielle „Höhepunkt“ der Perseiden - Bisher steht es 50/50 zwischen Wolken und guter Sicht : Es ziehen zwar einige Schauerwolken über Hessen hinweg, dazwischen lockern sich die Wolken aber manchmal auf. Die Chance, Sternschnuppen zu sehen, ist außerdem vor Mitternacht etwas größer als danach.

Dienstag und Mittwoch:

Die Sicht wird wieder ganz gut, vor allem in Südhessen sind Sternschnuppen zu sehen - in Nordhessen aber wahrscheinlich mehr Wolken.

blog comments powered by Disqus
nach oben