NachrichtenMagazin >

Vorsicht schaurig: Hessens Grusel-Veranstaltungen

Halloween Tipps fürs Wochenende - Schaurig: Hessens Grusel-Veranstaltungen

© dpa

Grusel-Spaß für jeden: Das FFH-Land ist in Halloween-Stimmung

Grusel, Grusel und noch mehr Grusel: Das FFH-Land kommt in Halloween-Stimmung. Auch wenn der offizielle Termin Donnerstag, der 31. Oktober ist, finden an diesem Wochenende bereits zahlreiche Veranstaltungen für Familien und Partylustige statt. Unsere Tipps, die Horror-Herzen höher schlagen lassen.

Halloween-Events für die Kleinen

© dpa

Tierpark Sababurg

Horror-Spaß für Klein und Groß gibt es an diesem Wochenende im Wildpark Sababurg im Landkreis Kassel. Ob spannende Gruselgeschichten, Führungen oder Feuershows, Kinderherzen werden vor Freude springen. Ein Highlight ist das Kürbislaternen-Schnitzen, für das man sich allerdings vorher anmelden muss. Für weitere Infos www.tierpark-sababurg.de.

Taunus Wunderland bei Schlangenbad

Grusellabyrinth, Geisterhaus, Kürbisse und Co. - am Samstag findet die lange Halloween-Nacht statt. Das Taunus Wunderland wird in furchterregende Stimmung getaucht: 5.000 Kürbisse, 3.000 Strohballen und 5.000 Maisstauden zieren den Freizeitpark. Bis 22:00 Uhr kann man sich hier in Schrecken versetzen lassen. Verkleiden lohnt sich: Mit Halloween-Kostüm kommt ihr billiger rein. Weitere Infos findet ihr unter www.taunuswunderland.de.

Schauriges für starke Nerven

Maislabyrinth Liederbach

Nichts für schwache Nerven - beim "Horror-Labyrinth" lauert hinter jeder Ecke Böses. Am Samstag werden bekannte Kult-Figuren, wie Pennywise, Jason, Micheal Myers, Jigsaw und viele mehr, zum Leben erweckt. Für die Angsthasen gibt es am Sonntag auch eine Light-Version, das "Grusel-Labyrinth". Hier findet ihr mehr Infos www.maislabyrinth-liederbach.de/halloween/.

Gruseltour durch Bad Orb

Halloweenspektakel am Hof Sonnenberg mit dem Motto "Portal - Enter the upside down".  Könnt ihr den gefährlichen Parcour mit Labyrinth, Special Effects und Horror-Figuren bezwingen? Am Freitag und Samstag habt ihr ab 20:00 Uhr die Möglichkeit, den Grusel-Wahnsinn hautnah zu erleben. Wer jünger als 16 Jahre ist, kommt aber nur in Begleitung eines Erwachsenen rein.

Der FFH-Schisserbus für die ganz Ängstlichen

Du bist ein Angsthase und Halloween ist gar nichts für dich? Du schläfst mit der Decke über deinem Kopf und  selbst dein eigener Schatten bereitet dir Furcht? Vielleicht ist unser FFH-Schisserbus das Richtige für dich. Zusammen mit FFH-Moderatorin Julia Nestle, die die gleichen Leiden hat, kannst du deine Panik überwinden. Bewirb dich jetzt hier.

Mittelalterliche Halloween-Party im Schloss Auerbach

© dpa

Das Schloss Auerbach in Bensheim lädt zum gruseligen Rittermahl ein. Bizarres Essen, undefinierbare Getränke und Gruselgestalten sind Teil des Programms. Ein Herold nimmt vor jedem Gang Giftproben und erzählt was bei den Speisen zu beachten ist. Essen und zwei Stunden lang trinken, sind im Preis von 81,30€ mit inbegriffen, ebenso wie Feuershows mit diversen Performences. Preise und Infos seht ihr unter www.schloss-auerbach.de/halloween-rittermahl/.

Halloween-Partys für die Nachteulen

© dpa

Halloween-Party Frankfurt Batschkapp

Partyfans aufgepasst: am Samstag wird der bekannte Rockclub in einen düsteren Ort verwandelt. Ab 22:00 Uhr werden die besten Hits der 90er und 2000er, Chat-Hits, House und Hip Hop gespielt. Die ersten 500 Gäste bekommen einen gruseligen Drink aufs Haus. Mehr Infos und Preise findet ihr hier

Kulturzentrum (KUZ) Fulda

Auch Fulda ist am Samstag in Partystimmung: Gleich 5 Partys werden hier in nur einer Nacht gefeiert. Ab 23:00 Uhr kann jede Stunde durch ein neues Jahrzehnt getanzt werden. Weitere Infos unter www.kreuz.com.

Was sind eure Tipps für Halloween? Wo feiert ihr? Verratet es uns gerne in den Kommentaren oder am FFH-Hörertelefon unter der 069 - 19 72 5!

blog comments powered by Disqus
nach oben