NachrichtenMagazin >

Breitbeinig in Bus und Bahn - geht gar nicht!

Breitbeinig in Bus und Bahn - Geht gar nicht! Findet Evren

© dpa

"Manspreading" in einer U-Bahn. 

"Manspreading" - Habt ihr das schon mal gehört? FFH-Moderatorin Evren Gezer noch nicht, aber wenn sie euch gleich sagt, was das bedeutet, werdet ihr sofort wissen, was gemeint ist. "Manspreading" nennt man heute neudeutsch das Sitzen mit breit gespreizten Beinen in der Öffentlichkeit. Männer machen das ja gerne. Und Evren findet: Das geht gar nicht! 

Man steigt in ‘ne Bahn und da sitzt ein Mann ziemlich breitbeinig auf einem und oft auch noch so halb auf einem zweiten Sitz. Das heißt dann "Manspreading" - Also das "männliche Beinespreizen". Haben wir bestimmt alle schon mal erlebt und diejenigen unter euch, die ganz oft mit den Öffentlichen unterwegs sind, sowieso. Wenn ihr euch daneben setzt, kann‘s schon mal sein, dass das Bein eures Nebenmannes ziemlich an eurem klebt.

Kampagne gegen "Manspreading" 

Was denken wir da alle? Das gehört sich einfach nicht! Das fanden die "Öffis" in Wien (Wiener Linien) auch und haben deshalb jetzt eine Kampagne dagegen gestartet.  Da steht humorvoll drüber: "Sei ein Ehrenmann und halt deine Beine zam!" Und darunter vier kleine Comicbilder auf denen wir sehen: "So geht’s, so geht’s nicht." Und dieser Schummelzettel macht gerade in den sozialen Netzwerken ziemlich die Runde - hat vielleicht einer eurer Facebook-Kontakte auch schon auf seiner Pinnwand geteilt.

Aber seien wir mal ehrlich, das gehört sich doch einfach nicht. Es sieht halt einfach total "Assi" aus. Auf der Ersatzbank beim Fußball könnt ihr das gerne machen, aber nicht wenn eine Dame dabei sitzt.

Liebe Männer, ihr könnt uns Frauen jetzt gerne vorwerfen, dass wir stattdessen ja auch "Shebagging" betreiben - Also gerne mal unsere Taschen auf dem Sitz neben uns abstellen.

Aber dann einigen wir uns an dieser Stelle doch auf einen Deal: Ihr haltet eure Knie zusammen und wir unsere Taschen auf dem Schoß. Dann sind alle happy oder wie die Wiener Linien sagen: "Alle dürfen aufeinander Rücksicht nehmen und alles ist gut."

Wie unpassend "Manspreading" ist, haben wir für euch mal bildlich zusammengefasst...

Manspreading ist unpassend - Beispiele gefällig?

nach oben