NachrichtenMagazin >

Gaming-Kneipe in Frankfurt

eSports Pub in Frankfurt - Eine Kneipe zum Zocken

Daniel Fischer aus FFH Guten Morgen, Hessen hat ein Problem, denn er will beim Playstation zocken endlich mal gegen seinen 10-jährigen Sohn gewinnen. Darum steigt diese Woche das große Duell: Fischer gegen Fischer. Und wir schauen, was es rund um Gaming noch so in Hessen gibt. Zum Beispiel den eSports Pub in Frankfurt - eine Kneipe für alle, die gerne zocken.

In die Kneipe gehen zum Karten spielen kennen wir. Aber eine Kneipe voll mit Bildschirmen, Computern und Konsolen, das ist außergewöhnlich. In der einen Ecke eine Playstation, in der anderen eine Nintendo Switch. So sieht es aus in der Bar „1337“ - Frankfurts erste E-Gaming und Zockerkneipe!

Wer das Lokal betritt, der sieht auf der einen Seite eine kleine Theke, Tische, Stühle, Bänke. Den Blick fängt aber der riesige - 98 Zoll - TV. Das Monstrum bedeckt quasi die ganze Wand. Darunter dann noch fünf einzelne Bildschirme mit Konsolen von PC über Nintendo bis zur Playstation. Dazu bequeme Stühle und diverse Spiele vorinstalliert. Also wirklich alles, was das Computerspieler-Herz begeht.

Aber auch wer es lieber analog mag, kommt auf seine Kosten: Denn auch verschiedene Brettspiele gibt es hier zum Ausprobieren. Und wer es noch entspannter mag, der kann sich auch einfach mit seinem Bierchen hinsetzen, die entspannte Atmosphäre genießen und dem Treiben zuschauen. Und wer weiß, vielleicht kommt dann ja auch die Lust eine Runde mitzuspielen. 

Wer selber spielen will: Für 10 Euro gibt es die Monats-Zocker-Flatrate - wer nur einen Abend zocken will, zahlt 7 Euro.

blog comments powered by Disqus
nach oben