NachrichtenMagazin >

Freizeit und lernen: Der Stundenplan für daheim

Hessen hält zusammen - Der Ersatz-Stundenplan für daheim

© dpa

Klar, die aktuelle Situation ist auch für unsere Kinder eine Herausforderung. Statt in der Schule zu sitzen und mit Freunden zu lernen, ist unser Nachwuchs daheim und hat plötzlich ganz viel freie Zeit. 

Psychologe und Angstforscher Dr. Christian Lüdke rät, den Tag für die Kids trotzdem gut durchzuplanen. „Kinder brauchen eine feste Struktur, das gibt ihnen Sicherheit“, sagt er im Gespräch mit FFH. Er schlägt allen Eltern vor, selbst eine Art Stundenplan fürs Home-Schul-Office zu erstellen. Und der sollte vor allem viel Abwechslung haben: eine Zeit zum Aufstehen festlegen, feste Lernzeiten einrichten, aber auch genug Freizeit einplanen und Zeit für unliebsame Dinge wie Zimmer aufräumen. Hier haben wir noch mehr Tipps für euch, wie die Kinder die freie Zeit nutzen können. „Am Ende des Tages gibt es dann auch Fernsehzeit und eine Belohnung, wenn alles erledigt ist“, empfiehlt der Psychologe. 

Audio: Psychologe Dr. Christian Lüdke bei FFH

Psychologe Dr. Christian Lüdke

"Feste Lernzeiten einrichten, aber auch genug Freizeit einplanen"

© FFH

Wie so ein Stundenplan konkret aussehen kann, zeigt Dr. Christian Lüdke mit seinem eigenen Tagesprogramm für Kinder.

Der Ersatz-Stundenplan von Dr. Christian Lüdke

© dpa
vor 9 Uhr Aufstehen, waschen, anziehen und frühstücken
9-10 Uhr Morgen-Spaziergang, alleine oder mit Hund. Wenn es regnet, drinnen ein paar Yogaübungen machen
10-11 Uhr Bildschirmfreie Zeit: Erlaubt sind nur Schulbücher, Hausaufgaben machen und Wissenslücken schließen
11-12 Uhr Spielzeit: Lego, malen, puzzeln oder Musik machen    
12 Uhr Mittagessen
12.30-13 Uhr Zimmer aufräumen
13-14.30 Uhr Entspannen, ausruhen, schlafen, lesen
14.30-16 Uhr Zeit für elektronische Bildschirme, die jetzt erlaubt sind: iPhone, iPad, WhatsApp, Instagram                                                                  
16-17 Uhr Nach draußen an die frische Luft gehen, Fahrradfahren, mit dem Hund eine Runde drehen oder spielen   
17-18 Uhr Abendessen
18-20 Uhr Freie Fernsehzeit
20 Uhr Alle Kinder gehen ins Bett

Und für Kinder, die sich an den Stundenplan gehalten haben, gibt es noch eine Belohnung: Sie dürfen eine Stunde länger aufbleiben.

Audio: Der Stundenplan von Dr. Christian Lüdke zum Nachhören

Psychologe Dr. Christian Lüdke

Der Ersatz-Stundenplan für Kinder

© FFH

Nachgefragt: Wie läuft's Lernen daheim?

Emma (7. Klasse): So klappt das Lernen daheim bis jetzt

Emma (7. Klasse): Bin weniger gestresst

Daniels Tochter (11): Es gibt viel mehr zu tun

Daniels Tochter (11): Vermisse meine Freunde

Emma (11. Klasse) aus Wiesbaden: Alles muss sich einspielen

Emma (11. Klasse) aus Wiesbaden: Lerne gerade nichts Neues

Mama Jasmin Wörtke aus Lützelbach: So läuft's bei uns

Inhalt wird geladen

Seid ihr schon in unserer neuen Facebook-Gruppe HIT RADIO FFH: Hessen hält zusammen? Hier kann jeder seine Unterstützung anbieten oder um Unterstützung bitten, Fragen diskutieren oder einfach nur untereinander austauschen.

Für Kinder, die es ohne Schule gar nicht aushalten...

Die Schulklingel für daheim

Klassenzimmerlärm für daheim

Nicole Seliger

Autorin
Nicole Seliger

nach oben