NachrichtenMagazin >

Rezept: Gebrannte Mandeln selber machen

Gelingsicheres Rezept - Gebrannte Mandeln selber machen

Sie schmecken nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt richtig lecker, sondern auch bei jeder Kirmes: Gebrannte Mandeln! Und ihr könnt sie daheim ganz einfach selbst herstellen. Hier verraten wir euch ein Rezept mit Geling-Garantie. 

Rezept: Gebrannte Mandeln

Zutaten

200g Zucker

200g Mandeln (ganz)

125ml Wasser

50g Butter

2 Pck. Vanillezucker

Zimt

Zubereitung

ACHTUNG 1: Flüssiger Zucker ist heiß und klebrig. Kommt er auf die Haut, klebt er dort fest und verursacht dadurch fiese Verbrennungen (deutlich mehr, als z.B. heißes Wasser)

ACHTUNG 2: Das Rezept ist nicht schwer. Trotzdem: Unbedingt darauf achten, dass nichts anbrennt (also immer jemand dabei sein und den Herd lieber zu kalt als zu heiß). Die angebrannte Masse wieder aus der Pfanne zu bekommen ist kein Vergnügen - im schlimmsten Fall kann man die Pfanne danach wegschmeißen.

  • Den Zucker mit Vanillezucker und ausreichend Zimt vermischen. Das Gemisch zusammen mit dem Wasser in eine Pfanne geben und erhitzen.
  • Regelmässig umrühren, bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat.
  • Die Mandeln dazu geben. Bei mittlere Hitze köcheln lassen.
  • Nach einiger Zeit beginnt der Zucker wieder krümmelig zu werden (sieht fast wie Sand aus). Dann das Gemisch dauerhaft rühren.
  • Der Zucker wird kurze Zeit später wieder flüssig und bleibt an den Mandeln kleben.
  • Wenn genug Zucker an den Mandeln klebt und die Mandeln von außen an einigen Stellen zu glänzen anfangen, Pfanne vom Herd nehmen und die Mandeln auf ein Backblech kippen.
  • Ein Stück Butter dazu geben und die Mandeln solange darin rumrühren, bis sie nicht mehr kleben (zusammenklebende Mandeln trennen).

Tipp: Die Pfanne bekommt man recht leicht wieder sauber, indem man sie einfach bis zum Rand mit Wasser füllt und dann aufkocht.

Marc Adler

Autor
Marc Adler

nach oben