NachrichtenMagazin >

Die Ferien sinnvoll nutzen: Ehrenamtlich helfen

Ehrenamtliches Engagement - Die Ferien sinnvoll nutzen

© dpa

Essen sortieren und ausgeben: Die hessischen Tafeln freuen sich über ehrenamtliche Helfer. 

Viele von uns verbringen die Ferien daheim, und einige sagen sich vielleicht: Das ist doch eine tolle Gelegenheit, mal ehrenamtlich irgendwo anzupacken. Wir haben bei der Tafel und beim DRK nachgefragt, ob denn auch ein ehrenamtliches Engagement nur für zwei oder drei Wochen möglich ist. Die Antwort lautet: Ja, klar! 

Ehrenamtlich unterstützen könnt ihr zum Beispiel beim Deutschen Roten Kreuz. Wir haben mit der Vorstandsvorsitzenden vom DRK Biedenkopf gesprochen. Cornelia Bönnighaus sagt, dass zum Beispiel im Besucherservice Hilfe benötigt wird. Jeder, der Altenheim oder Krankenhaus besucht, muss die Temperatur gemessen bekommen und die Daten werden aufgenommen. Diese Arbeit ist nicht schwer und beim sogenannten Screening ist auch ein weiterer Kollege dabei. 

"Aber man kann auch direkt im Altersheim im Bereich der Betreuung helfen", sagt Cornelia Bönnighaus. Besondere Kenntnisse sind nicht notwendig, es gehe vielmehr darum, den Menschen dort Gesellschaft zu leisten oder Spiele-Nachmittage zu veranstalten. Einzige Voraussetzung, die man als Ehrenamtlicher erfüllen muss: Man muss gesund sein und darf nicht aus einem Corona-Risikogebiet kommen. 

Weitere Infos bekommt ihr hier

Engagement bei der Tafel

Und auch die Tafeln bei uns in Hessen sind auf Hilfe und Unterstützung angewiesen. Nicht nur in Form von Spenden, sondern auch in Form von Menschen, die sich ehrenamtlich für andere engagieren wollen. Die Fuldaer Tafel freut sich über Helfer bei der Ausgabe von Versorgungstaschen, sagt Angela Bott. Wegen Corona gibt es dort aktuell keine reguläre Ausgabe. Außerdem sortieren Ehrenamtliche dort im Lager, putzen Salat und packen an, wo es gerade benötigt wird. 

Wer Lust hat, ein paar Wochen in den Ferien mitzuhelfen, der sollte über 18 sein und einfach zu den Öffnungszeiten bei der örtlichen Tafel vorbeischauen. Infos bekommt ihr aber auch im Netz

nach oben