NachrichtenMagazin >

Wann muss ich Schnee räumen?

Schnee und Eis in Hessen:Wann muss ich räumen und kratzen?

Schnee ist schön anzusehen, sorgt aber auch für Arbeit. FFH-Rechtsexperte Kay Rodegra verrät, welche Pflichten wir bei Schneefall haben.

Besonders viel Arbeit macht morgens, neben verschneiten Gehwegen, das eingeschneite Auto. Und diese Arbeit sollte man nicht scheuen, rät Rechtsexperte Rodegra.

Vor Fahrtbeginn müssen sämtliche Scheiben, die Spiegel, die Scheinwerfer und das Kennzeichen vom Schnee befreit sein. Macht man das nicht, kann es ein Verwarnungsgeld kosten. Hat man nur ein "Guckloch" freigekratzt, zahlt man 10€, für ein zugeschneites Kennzeichen ein Bußgeld von 5€. Und richtig teuer wird es, wenn es wegen des Schnees zu Verkehrsbehinderungen oder Unfällen kommt. 

Ist besonders viel Schnee gefallen, ist man auch verpflichtet, den Schnee vom Dach und der Motorhaube des Autos zu kehren. Denn rutscht der Schnee auf die Straße und behindert andere Verkehrsteilnehmer, kostet das 25€. Weitere Informationen zum Bußgeldkatalog finden Sie hier.

Gehwege

Weiß verschneite Straßen und Wege sind zwar schön anzusehen, auf ungeräumten Wegen kommt es aber auch regelmäßig zu Stürzen und Verletzungen. Aus diesem Grund sind Hausbesitzer verpflichtet, die Gehwege vor dem Grundstück schneefrei zu halten.

Wann genau die Räumpflicht beginnt, ist in den Satzungen der Gemeinde geregelt. Meistens muss der Grundstücksbesitzer wochentags zwischen sieben und 20 Uhr für freie Wege sorgen. Am Wochenende ab neun Uhr. Ist dies nicht möglich muss dafür gesorgt werden, dass jemand anders den Weg räumt. Beispielsweise ein Nachbar oder ein professioneller Winterdienst.

Räumen nach Schneefall

Dasselbe gilt, wenn es zum Beispiel während der Arbeitszeit oder während einem Urlaub schneit. Ein Räumen ist allerdings erst notwendig, wenn der Schneefall geendet hat. Sollte es den ganzen Tag durchschneien, ist es nicht nötig etwa alle Viertelstunde zu räumen, sondern in regelmäßigen Abständen.

Es reicht auch nicht, nur einen schmalen Pfad freizuräumen. Der geräumte Bereich sollte so breit sein, dass zwei Fußgänger aneinander vorbei gehen können. 1,20 Meter sind hier eine gute Breite.

Jurist klärt auf: Wann muss ich Schnee räumen?

Wann muss ich Schnee räumen?

Kay P. Rodegra im Interview
Der Rechtsexperte klärt auf, ab wann man Schnee räumen muss und ab...

Abspielen
0:00
© FFH

FFH-Rechtsexperte Kay P. Rodegra praktiziert unter anderem in Verkehrs- und Reise-Recht in seiner Kanzlei in Würzburg.

nach oben