Nachrichten > Sport >

0:2 im Test: Eintracht verliert gegen Nürnberg

0:2 im Testspiel - Eintracht verliert gegen Nürnberg

Eintracht Frankfurt hat ein Testspiel in der Länderspielpause gegen den 1. FC Nürnberg verloren. Die Mannschaft von Trainer Adi Hütter unterlag dem Zweitligisten mit 0:2 (0:0).

Geis und Lohkemper treffen für den Club

Mit einem Schuss aus mehr als 20 Metern war Mittelfeldspieler Johannes Geis (47. Minute) kurz nach der Halbzeit erfolgreich. Der erst 18 Jahre alte Eintracht-Keeper Elias Bördner gab dabei eine schlechte Figur ab. Kurz vor dem Abpfiff setzte Felix Lohkemper (86.) nach einem Konter den Schlusspunkt für den "Club". Die Eintracht trifft in ihrer nächsten Begegnung der Fußball-Bundesliga am 21. November auf RB Leipzig.

Sportdirektor Bruno Hübner

"Bei Freundschaftsspielen ist das Ergebnis sekundär. Wichtig ist, dass manche Spielpraxis erhalten"

nach oben