Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Sport >

Wehen Wiesbaden punktet in Saarbrücken

Wehen Wiesbaden holt Punkt - 3. Liga: SVWW mit Remis in Saarbrücken

Drittliga-Tabellenführer 1. FC Saarbrücken hat trotz eines Dreierpacks von Maurice Malone einen Punkt gegen den SV Wehen Wiesbaden gerettet. Die Saarländer spielten am Samstag am 11. Spieltag 3:3 (2:2).

Der alles überragende Malone schnürte für die Hessen nach drei Vorlagen von Philip Tietz einen Dreierpack (16. Minute/25./54.), doch das Team von Trainer Lukas Kwasniok steckte nicht auf und erkämpfte sich noch ein Remis. Stürmer Sebastian Jacob gelangen bei dem Torspektakel vor leeren Rängen im Saarbrücker Ludwigspark zwei Tore (13./73.), dazu hatte Nicklas Shipnoski (23.) das zwischenzeitliche 2:1-Führungstor erzielt.Dank des üppigen Vorsprungs steht Saarbrücken als Aufsteiger weiter souverän an der Spitze der 3. Liga. Zweitliga-Absteiger Wehen Wiesbaden befindet sich zwar in der ersten Tabellenhälfte, hat aber bei vier Remis und drei Niederlagen schon einige Punkte liegen lassen.

Frank Piroth

Reporter
Frank Piroth

nach oben