Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Darmstadt 98: 1:0 gegen Tabellennachbar Osnabrück

2. Fußball-Bundesliga - Darmstadt 98 gewinnt 1:0 gegen Osnabrück

© dpa

Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat einen großen Schritt raus aus der Abstiegszone gemacht. Im Duell mit dem vor dem Spiel punktgleichen VfL Osnabrück feierten die Südhessen am Sonntag im eigenen Stadion einen 1:0 (1:0)-Erfolg.

Das entscheidende Tor für die Lilien erzielte Mathias Honsak (32. Minute). Die Osnabrücker kassierten bereits ihre siebte Niederlage in Serie. Mit dem Sieg konnte Darmstadt seinen Vorsprung auf Relegationsplatz 16 auf sieben Punkte ausbauen.

Honsak mit dem entscheidenden Tor

In einer von vielen Fehlern geprägten ersten Halbzeit hatten die Niedersachsen die erste gute Möglichkeit. Sebastian Kerk lupfte den Ball aber über das Tor (16.) Stattdessen gingen die Südhessen nach einer guten halben Stunde nach einem Konter in Führung. Serdar Dursun legte den Ball von der rechten Seite in die Mitte zu Honsak, der den Ball aus fünf Metern ohne Probleme ins Gehäuse schieben konnte. Dursun verpasste wenig später mit einem Drehschuss das zweite Tor.

Tor nach Videobeweis aberkannt

Die Darmstädter erwischten im zweiten Durchgang den stärkeren Start. Einem Treffer von Marvin Mehlem nach einer Ecke (53.) im Anschluss an eine Ecke wurde erst durch den Videobeweis nach einer deutlichen Abseitsstellung die Anerkennung verwehrt. Auf der Gegenseite rettete Darmstadt-Keeper Marcel Schuhen mit der Schulter in höchster Not gegen Niklas Uwe Schmidt (76.) und damit den Sieg.

Schuhen: "Waren die dominante Mannschaft"

Lilien-Torwart Marcel Schuhen danach am FFH-Mikro: "Waren die dominante Mannschaft"

Kempe: "Das gibt Auftrieb"

Tobias Kempe glaubt, dass der Sieg Signalwirkung hat: "Das gibt Auftrieb"

nach oben