Nachrichten > Sport >

Heimsieg für MT Melsungen: 31:28 gegen Leipzig

Heimsieg für MT Melsungen - Nordhessen siegen 31:28 gegen Leipzig

© FFH

Heimsieg für die MT Melsungen

Heimsieg für Handball-Bundesligist MT Melsungen. Die Nordhessen haben Leipzig am Abend mit 31:28 geschlagen. Damit halten sie den Anschluss an die obere Tabellenhälfte. „Es war nicht alles schön, aber wir haben es gemeinsam rumgerissen“, freut sich Nationalspieler Häfner nach dem Spiel.

Melsungen mit Charakterleistung

Die erste Hälfte der Melsunger war schlecht. Nach 18 Minuten zog Trainer Gudmundsson die Notbremse, nahm eine Auszeit. Nach dem Wechsel brachten spektakuläre Torhüterparaden von Simic die MT ins Spiel. Danach sorgten eine Charakterleistung und 15 Tore von Häfner und Kühn für den Sieg.

Heimsieg auch für HSG Wetzlar

Auch die HSG Wetzlar hat einen Heimsieg eingefahren, gewann zuhause gegen Hannover-Burgdorf mit 26:24.

Melsungen-Spieler Kai Haefner am FFH-Mikro

nach oben