Nachrichten > Sport >

MT Melsungen siegt - HSG Wetzlar mit Unentschieden

Handball-Bundesliga - Melsungen siegt - Wetzlar holt Ausgleich

© dpa

Symbolbild

Die MT Melsungen hat in der Handball-Bundesliga wieder in die Erfolgsspur gefunden. Nach zuletzt zwei Niederlagen hintereinander gewannen die Nordhessen gegen den HC Erlangen mit 31:29 (16:16). Großen Anteil am Sieg hatten die beiden Nationalspieler Timo Kastening und Julius Kühn. Rechtsaußen Kastening war elfmal erfolgreich, Rückraumspieler Kühn steuerte acht Treffer zum Sieg bei.

Melsungen liegt lage zurück

Zunächst hatte es aber nicht nach einem Erfolg der MT ausgesehen. Die Franken lagen über weite Strecken der ersten Halbzeit vorn und hatten beim 27:27 (57.) wieder den Anschluss geschafft. Das bessere Ende hatten aber dennoch die Melsunger für sich.

HSG Wetzlar spielt unentschieden

Die HSG Wetzlar hat den Eulen Ludwigshafen unterdessen einen wichtigen Heimsieg verwehrt. Die Eulen von Trainer Benjamin Matschke, der zur neuen Saison in Wetzlar übernimmt, gaben eine 15:10-Pausenführung noch aus der Hand und mussten gegen die HSG Wetzlar 13 Sekunden vor Schluss das 27:27 hinnehmen.

nach oben