Nachrichten > Südhessen, Sport >

Darmstadt 98 unterliegt Düsseldorf

2. Liga - Darmstadt mit Heimpleite gegen Düsseldorf

© DPA

Serdar Dursun trifft per Elfmeter zum zwischenzeitigen 1:1

Der SV Darmstadt 98 hat erstmals seit Februar wieder ein Zweitliga-Spiel verloren und muss ein ungemütliches Saisonfinale im Abstiegskampf fürchten. Die Lilien unterlagen am Sonntag mit 1:2 (1:1) Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf und haben nun nur noch sechs Punkte Polster auf den Relegationsrang 16. Sowohl der VfL Osnabrück als auch Eintracht Braunschweig (jeweils 26 Zähler) haben zudem noch ein Nachholspiel und könnten damit weiter auf Darmstadt (32) aufholen.

Dursun trifft zum Ausgleich

Die Tore für die Düsseldorfer erzielten Luka Krajnc (20.) und Dawid Kownacki (62.). Auf Seiten der Hessen, die nun wieder stärker nach unten schauen müssen, traf Serdar Dursun (37./Foulelfmeter).Der Führungstreffer für die Rheinländer fiel wie aus dem Nichts: Krajnc gab nach einer Ecke einem Kopfball von Marcel Sobottka ebenfalls per Kopf eine entscheidende Richtungsänderung. Es bereits der 21. Gegentreffer für Darmstadt nach einer Standardsituation.

Schnellhardt trifft nur die Latte

Die Gastgeber ließen sich davon aber nicht beeindrucken und hatten selbst mehrere Chancen bis zur Pause. Torjäger Dursun verwandelte einen Strafstoß, es war bereits sein 16. Saisontreffer. Auf der Gegenseite entschied Kownacki das Spiel. Darmstadts Fabian Schnellhardt (64.) traf nur die Latte, so blieb es beim 1:2.

nach oben