Nachrichten > Mittelhessen, Südhessen, Sport >

HSG Wetzlar schlägt Rhein-Neckar Löwen

Handball Osterüberraschung - HSG Wetzlar schlägt Rhein-Neckar Löwen

HSG-Trainer Kai Wandschneider zufrieden am FFH-Mikro
© FFH: Beckmann

HSG-Trainer Kai Wandschneider zufrieden am FFH-Mikro

Sensationell gewann die HSG Wetzlar am Ostersonntag gegen die Rhein-Neckar Löwen mit 34:32. Bester Werfer für die Mittelhessen war Lenny Rubin mit 8 Treffern. Schon zur Pause führen die Mittelhessen mit 18:15 und bauten ihre Führung teilweise sogar noch aus.

Starke Abwehrleistung des ganzen Teams

Nach zuletzt fünf sieglosen Spielen in Folge hatte Trainer Kai Wandschneider eine Reaktion gefordert und die auch bekommen. Von der ersten Minute war die HSG gut in den Zweikämpfen und hatte in Till Klimpke einen starken Keeper. Zu keinem Zeitpunkt war der Überraschungssieg in Gefahr. In der Tabelle sind die Mittelhessen nun vorbei an der MT Melsungen 8.

HSG-Trainer Kai Wandschneider zufrieden am FFH-Mikro

Marius Franke

Reporter
Marius Franke

nach oben