Nachrichten > Südhessen, Sport, Top-Meldungen >

Jetzt offiziell: Darmstadt 98 hält die Klasse

Lilien schlagen Bochum mit 3:1 - Darmstadt macht den Klassenerhalt perfekt

Jetzt ist es offiziell: Fußball-Zweitligist Darmstadt 98 hat den Klassenerhalt geschafft. Die Südhessen können durch den 3:1 (0:0)-Sieg gegen Spitzenreiter Bochum nicht mehr absteigen.

Drei Spieltage vor Schluss haben die Lilien als Tabellenzehnter nun 42 Punkte auf dem Konto und zwölf Zähler Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz 16. Clemens (79.) und Dursun (81. / 86.) trafen für Darmstadt, zuvor hatte Tesche (74.) die Gäste in Führung gebracht.

Anfang: "Haben super Serie hingelegt"

"Wir haben es in zwei Minuten gedreht - auch zurecht in meinen Augen. Wir haben eine super Serie hingelegt, da sind wir dankbar dafür. Wir freuen uns, dass wir die 40-Punkte-Marke geknackt haben", sagte Trainer Markus Anfang bei Sky, der mit seinen Entscheidungen auch die Wende in der Schlussphase herbeiführte.

Torlose erste Hälfte

Weder Patrick Drewes, der bei den Bochumern den verletzten Stammkeeper Manuel Riemann (Mittelhandbruch) ersetzte, noch Darmstadts etatmäßiger Schlussmann Marcel Schuhen, der nach Wadenverletzung ins Tor zurückkehrte, wurden zunächst ernsthaft geprüft. Dies änderte sich zu Beginn der zweiten Halbzeit, als der Darmstädter Torjäger Dursun aus elf Metern an Drewes scheiterte. Das Spiel blieb in der Folgezeit intensiv, auch weil die Südhessen nun aktiver wurden.

Clemens und Dursun drehen das Spiel

Dramatisch wurde es aber erst die Schlussphase: Tesche brachte Bochum mit einem Volleyschuss nach einer Ecke in Führung. Doch Clemens mit einer Direktabnahme aus zehn Metern und Dursun nach einem Querpass frei vor dem Tor drehten das Spiel noch zugunsten der Hausherren. Mit seinem zweiten Treffer machte der Top-Torjäger kurz vor Schluss alles klar.

Dursun: "Hut ab"

Lilien-Torjäger Serdar Dursun danach am FFH-Mikro: "Hut ab"

© FFH
nach oben