Nachrichten > Rhein-Main, Sport >

Skyliners verlieren gegen Ludwigsburg

Keine Chance beim Tabellenführe - Skyliners verlieren gegen Ludwigsburg

© dpa

Symbolbild

Die Fraport Skyliners fahren gegen Ludwigsburg eine deutliche Pleite in der Basketball-Bundesliga ein.

Im Nachholspiel des 27. Spieltags siegt der Tabellenführer gegen die Skyliners aus Frankfurt deutlich mit 106:69 (58:42).

Nur Alba Berlin kann noch gefährlich werden

Damit hat der Spitzenreiter MHP Riesen Ludwigsburg hat seine Erfolgsserie in der Basketball-Bundesliga auf acht Spiele ausgebaut und steht nur noch einen Sieg vor dem Gewinn der Hauptrunde. Mit einer Bilanz von 28:2-Erfolgen und noch vier ausbleibenden Partien können die Riesen vor den Playoffs nur noch theoretisch von Alba Berlin (24:6) von Tabellenplatz eins verdrängt werden.

Debüt für erst 16-jährigen Bonga

Bester Werfer bei den Ludwigsburgern, die ohne den am Fuß verletzten Topscorer Jaleen Smith antreten mussten, war Desi Rodriguez mit 19 Punkten. Bei den ersatzgeschwächten Skyliners gab der erst 16 Jahre alte Joshua Bonga sein Debüt und löste damit seinen Bruder, den heutigen NBA-Profi Isaac Bonga, als jüngsten Frankfurter Spieler in der BBL-Geschichte ab.

Verschoben wegen Corona-Falls

Die eigentlich für den 11. April angesetzte Partie war wegen eines positiven Corona-Falls bei den Hessen verschoben worden.

nach oben