Nachrichten > Mittelhessen, Sport >

Nächstes Endspiel: 46ers glauben an Klassenerhalt

"Hoffen auf das Momentum" - Gießen 46ers glauben an Klassenerhalt

© dpa

46ers-Trainer Rolf Scholz

Nächstes Endspiel für die Gießen 46ers: Der Basketball-Bundesligist trifft heute (19 Uhr) auswärts auf Brose Bamberg (8.). Die Mittelhessen (17.) brauchen einen Sieg, um weiter eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben.

Die 46ers lagen im Abstiegskampf der Basketball-Bundesliga schon weit zurück. Nach zwei Siegen in den vergangenen beiden Spielen (gegen Vechta und Chemnitz) haben sie zumindest eine (kleine) Chance auf den Ligaverbleib.

Sieg-Pflicht

Dafür müssen die Gießener aber erstmal ihre "Hausaufgaben" erledigen: Ein Sieg gegen den neunmaligen deutschen Meister Bamberg ist Pflicht - andernfalls ist der Abstieg besiegelt.

Scholz: "Wir hoffen auf das Momentum"

Trainer Rolf Scholz im FFH-Interview: "Wir hoffen auf das Momentum"

Auch Skyliners im Einsatz

Auch die Frankfurt Skyliners (13.) spielen heute: Das Team von Trainer Sebastian Gleim tritt in Bayreuth (10.) an (ebenfalls 19 Uhr). 

FFH-Reporterinnen aus dem Studio Mittelhessen drücken die Daumen!

Die FFH-Reporterinnen Anne Schmidt und Dominique Bundt aus dem Studio Mittelhessen drücken den Gießen 46ers vor dem Spiel gegen Brose Bamberg die Daumen. 

nach oben