Nachrichten > Südhessen, Sport, Top-Meldungen >

Jetzt dann doch: Anfang verlässt Darmstadt 98

Darmstadt lässt Trainer ziehen - Markus Anfang wechselt zu Werder Bremen

© Foto: dpa

Jetzt gibt es doch eine Einigung: Markus Anfang wird den SV Darmstadt 98 mit sofortiger Wirkung verlassen. Der 46-Jährige übernimmt den Cheftrainerposten beim SV Werder Bremen. Der SV 98 und Werder Bremen konnten heute (1.6.) Einigkeit über die Transfermodalitäten erzielen. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

"Ausdrücklicher Wechselwunsch"

Carsten Wehlmann: „Zwar hätten wir gerne weiterhin mit Markus Anfang zusammengearbeitet, doch wir haben uns dazu entschieden, seinem ausdrücklichen Wechselwunsch zu entsprechen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Diesbezüglich konnten wir heute eine Einigung mit Werder Bremen erzielen. Wir danken Markus für seine Arbeit in der zurückliegenden Saison und wünschen ihm viel Erfolg.“

Anfang sieht kurioses Jahr in Darmstadt

Markus Anfang: „Ich hatte ein kurioses, aber auch sehr schönes Jahr in Darmstadt und werde immer im Positiven auf meine Zeit bei den Lilien zurückblicken. Nach der Kontaktaufnahme von Werder stand für mich allerdings schnell fest, dass ich diese Herausforderung annehmen möchte. Ich bedanke mich bei den Verantwortlichen dafür, dass sie mir die Freigabe erteilt haben und wünsche dem SV 98 alles Gute für die Zukunft.“ 

Zeit drängt jetzt für die 98er

Für die Lilien drängt in der Nachfolgersuche jetzt die Zeit. Die Südhessen steigen Mitte Juni in die Vorbereitung auf die neue Saison ein. Zudem möchten potentielle Neuzugänge wissen wer in der neuen Saison an der Darmstädter Seitenlinie steht.

nach oben