Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Deutsches Eishockeyteam bei WM im Halbfinale

Eishockey-Sensation bei WM - Deutsches Team schlägt Schweiz

© dpa

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist erstmals seit elf Jahren wieder in ein WM-Halbfinale eingezogen.

Die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm gewann am Donnerstag in Riga ihr Viertelfinale gegen die Schweiz 3:2 (0:1, 1:1, 1:0) nach Penaltyschießen und spielt damit um die erste WM-Medaille seit 1953. Nach dem Rückstand durch Ramon Untersander (16. Minute) und Fabrice Herzog (34.) sorgten Tom Kühnhackl (38.) und Leon Gawanke (60.) für den Ausgleich und die Verlängerung, die torlos blieb.

Eishockey-Krimi bei WM

Den entscheidenden Penalty verwandelte Marcel Noebels. Für das Team des Deutschen Eishockey-Bunds (DEB) war es im zwölften WM-Viertelfinale seit 1992 erst der zweite Sieg. Auch 2010 hatte Deutschland bei der Heim-WM gegen die Schweiz gewonnen und war am Ende Vierter geworden. Das Halbfinale bestreitet die deutsche Auswahl am Samstag. Der Gegner steht erst nach den weiteren Viertelfinalpartien an diesem Donnerstagabend fest.

nach oben