Nachrichten > Rhein-Main, Sport, Top-Meldungen >

Tennis in Bad Homburg mit Zuschauern

Tennis-Premiere in Rhein-Main - Bad Homburg Open mit Zuschauern

© Foto: BHO

Die Tennis Freunde in Hessen können sich Ende Juni auf die hochklassigen Bad Homburg Open freuen - und jetzt ist auch klar: es dürfen Zuschauer auf die Plätze im historischen Kurpark in Bad Homburg. Ein vom Veranstalter erarbeitetes Hygiene- und Testkonzept ermöglicht es, dass täglich 600 Besucher die Matches besuchen dürfen.

Im Hinblick auf die Corona-Pandemie können allerdings nur Personen zugelassen werden, die einen negativen Antigen-Test aus einem Testcenter vorweisen können. komplett durchgeimpft oder genesen sind.

Ticketinhaber können sich ab Dienstag registrieren lassen

Karteninhaber aus dem vergangenen Jahr, die gerne die Bad Homburg Open 2021 besuchen würden und die erforderlichen Kriterien erfüllen (Impf- bzw. Genesenennachweis, negatives Testergebnis), haben die Chance, sich ab Dienstag, 08. Juni (12.00 Uhr), unter dem Link www.badhomburg-open.reservix.de in den neuen Tribünenplan kostenfrei einzubuchen. 

Ticket-Vergabe: first come, first serve

Da aufgrund der diesmal begrenzten Kapazität nicht alle Kartenwünsche erfüllt werden können, bitten wir bereits im Vorfeld um Verständnis. Das Vergabeverfahren erfolgt nach dem Prinzip: First come, first serve. Ticketinhaber von 2020 werden zudem noch zwei weitere Optionen angeboten: Die Karten können behalten werden und besitzen automatisch Gültigkeit für die Bad Homburg Open 2022 (gleicher Wochentag) oder der Kaufpreis der Tickets kann rückerstattet werden.

Topbesetzung des Turniers - Weitere Topspielerinnen kommen

In Turnierbotschafterin Angelique Kerber und Petra Kvitova stehen bereits zwei Wimbledonsiegerinnen für das Teilnehmerfeld der Bad Homburg Open presented by Engel & Völkers fest. Weitere Weltklassespielerinnen werden in der kommenden Woche verkündet. Auch Andrea Petkovic, die aus Darmstadt stammt und in Bad Homburg quasi ein Heimspiel hat, wird bei der Premiere des Rasenturniers an den Start gehen. 

Andrea Petkovic zu FFH

"Ich freue mich wahnsinnig, dass Zuschauer dabei sein werden. In den Wochen ohne Fans hat es sich angefühlt, als wüssten wir gar nicht wofür wir spielen."

nach oben