Nachrichten > Sport >

US Open: Zverev erreicht Viertelfinale

15. Sieg in Serie - Zverev bei US Open im Viertelfinale

© dpa

Ein Jahr nach seiner traumatischen Final-Niederlage gegen den Österreicher Dominic Thiem spielt Alexander Zverev bei den US Open weiter groß auf. Noch zwei Erfolge fehlen zum erneuten Endspiel.

Mit seinem 15. Sieg nacheinander ist Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev in das Viertelfinale der US Open eingezogen. Gegen den Südtiroler Jannik Sinner gewann der 24 Jahre alte Hamburger am Montag nach einem vor allem im dritten Satz nervenaufreibenden Schlagabtausch 6:4, 6:4, 7:6 (9:7).

15. Erfolg in Serie

Im Kampf um den Einzug in das Halbfinale trifft der Weltranglisten-Vierte am Mittwoch nun auf Lloyd Harris aus Südafrika. Für Zverev war es nach der Goldmedaille von Tokio und dem Titelgewinn in Cincinnati turnierübergreifend der 15. Erfolg in Serie.

Qualifikant Otte nach Siegesserie raus

Die überraschende Siegesserie des deutschen Tennisspielers Oscar Otte bei den US Open ist im Achtelfinale zuende gegangen. Der Qualifikant aus Köln scheiterte mit 4:6, 6:3, 3:6 und 2:6 in vier Sätzen an der Nummer 8 der Weltrangliste, dem Italiener Matteo Berrettini, der nun ebenfalls am Mittwoch im Viertelfinale auf Topfavorit Novak Djokovic trifft.

nach oben