Nachrichten > Sport >

Alexander Zverev steht im Halbfinale bei US-Open

Dreisatz-Sieg gegen Harris - US-Open: Alex Zverev im Halbfinale

Überzeugende Leistung im Viertelfinale bei den US-Open: Alexander Zverev

Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev hat souverän das Halbfinale bei den US Open erreicht.

Der 24 Jahre alte Hamburger bezwang Lloyd Harris mit 7:6 (8:6), 6:3, 6:4 und feierte seinen 16. Sieg in Serie. Nach gut zwei Stunden verwandelte der Favorit am Mittwoch den ersten Matchball gegen den ungesetzten Südafrikaner.

Halbfinale gegen Djokovic

Im Halbfinale trifft der Weltranglistenvierte nun am Freitag auf den Topfavoriten Novak Djokovic aus Serbien. Das Spiel ist die Neuauflage des Halbfinals der Olympischen Spielen. Dort hatte Zverev vor sechs Wochen einen Rückstand gedreht und Djokovic auf dem Weg zum Olympiasieg aus dem Turnier geworfen.

Für beide geht es um viel

Zverev steht das vierte Mal in seiner Karriere unter den Top Vier bei einem Grand-Slam-Turnier und peilt seinen ersten Triumph an. Im Vorjahr scheiterte er in New York im Finale am Österreicher Dominic Thiem.

Djokovic will sich mit einem Sieg gegen Zverev und dem Einzug ins Finale die Chance auf den Grand Slam erhalten. Die Australian Open, Wimbledon und die French Open hat er 2021 bereits gewonnen, die Pokale aller großen Turniere in einem Jahr holte sich zuletzt der legendäre Rod Laver 1969.

Frank Piroth

Reporter
Frank Piroth

nach oben