Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Deutschland siegt in der WM-Quali gegen Island

Zwischenfall bei Rückflug - DFB-Elf schlägt Island in WM-Quali 4:0

© dpa

Hansi Flick hat sein erstes Ziel erreicht. Mit dem ungefährdeten Sieg auf Island endet seine erste Woche als Bundestrainer makellos. Einen ähnlich guten Start als DFB-Chefcoach hatte nur sein Vorgänger. Die Fußball-Nationalmannschaft nimmt direkten Kurs Richtung WM in Katar.

Drittes Spiel, dritter Sieg: Hansi Flick hat seinen ersten Neun-Punkte-Plan als Bundestrainer Richtung WM 2022 in Katar souverän erfüllt. Torgarant Serge Gnabry (4. Minute) ebnete der auf Island nicht furios, aber jederzeit kontrolliert aufspielenden Fußball-Nationalmannschaft mit seinem frühen Führungstor den Weg zum 4:0 (2:0)-Erfolg im insgesamt 100. WM-Qualifikationsspiel.

Gegen den harmlosen Kontrahenten sorgten Antonio Rüdiger (24.), Leroy Sané (57.) und Timo Werner (89.) am Mittwochabend unter dicken, grauen Wolken in Reykjavik für die weiteren Tore zu einem standesgemäßen Sieg beim Abschluss des ersten Länderspiel-Dreierpa

Zwischenfall bei Rückflug

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat ihren Rückflug nach dem 4:0-Sieg in Island unterbrechen müssen. "Safety first. Sichere Zwischenlandung als Vorsichtsmaßnahme in Edinburgh", hieß es auf dem Twitter-Konto des DFB-Teams am Donnerstagmorgen. "Uns geht's gut. Sicherheitscheck an der Maschine läuft", schrieb die Auswahl um Bundestrainer Hansi Flick wenig später. Nach dem Zwischenfall wollte die Mannschaft ihre Weiterreise individuell organisieren. Weitere Informationen gab es zunächst nicht.

nach oben