Nachrichten > Nordhessen, Sport >

MT Melsungen erwartet Rekordmeister Kiel

Karten an der Abendkasse - MT Melsungen erwartet Rekordmeister Kiel

Nach dem Unentschieden zum Saisonauftakt in Lemgo bestreitet die MT Melsungen am Samstagabend gegen den deutschen Rekordmeister THW Kiel sein erstes Saisonheimspiel. Dabei darf die Rothenbach Halle in Kassel mit 4.300 Fans wieder voll ausgelastet sein.

"Wir wollen diese Saison die Fans wieder mitnehmen und sind vor allem froh, dass sie wieder mit dabei sein dürfen", sagt Nationalspieler Timo Katsening auf FFH-Nachfrage. In die Halle dürfen allerdings unter der 2G-Regel nur Geimpfte und Genesene. Vor Corona wäre so ein Spitzenspiel schon längst ausverkauft - jetzt gibt es noch Tickets an der Abendkasse.

Was brauchen die Fans?

Sie müssen einen Nachweis mitbringen, dass sie geimpft oder genesen sind, ihren Personalausweis, eine Maske und die Eventim-App, damit sie sich ein- und ausloggen können. Ähnlich wie bei der Luca-App. 

Die Fans freuen sich endlich wieder in die Halle zu dürfen

Angst vor einer Ansteckung haben sie weniger

Sportlich will die MT dem THW möglichst lange Paroli bieten. Dabei wird den Melsungern nach wie vor Neuzugang Andre Gomes fehlen. Freuen dürfen sich die Fans hingegen auf Elvar Jonsson. Der isländische Mittelmann konnte schon der in der Vorbereitung und im ersten Spiel in Lemgo seine Klasse unter Beweis stellen. Mit ihm haben die Nordhessen deutlich mehr Torgefahr. Tickets fürs Spiel gegen den THW Kiel gibts hier.

Nationalspieler Timo Kastening im Gespräch mit FFH Reporter Marius Franke

Kastening: "Unglaublich schönes Gefühl, dass wieder Fans dabei sein dürfen."

Marius Franke

Reporter
Marius Franke

nach oben