Nachrichten > Mittelhessen, Sport >

HSG Wetzlar empfängt Tabellenvierten Göppingen

"Brauchen eine Top-Leistung" - HSG Wetzlar empfängt Vierten Göppingen

Die HSG Wetzlar möchte heute Abend (18.30 Uhr) den nächsten Heimsieg einfahren: Die Mittelhessen treffen auf den Tabellenvierten Frisch Auf Göppingen und wollen den dritten Sieg im dritten Heimspiel dieser Saison holen.

Die Wetzlarer (10.) wollen nicht nur den Aufwind des Pokalerfolgs zuletzt in Eisenach (am vergangenen Mittwoch) mitnehmen, sondern auch an die Leistung der letzten Heimspiele anknüpfen. Sowohl gegen den TBV Lemgo Lippe als auch gegen die TSV Hannover-Burgdorf zeigten die Mittelhessen starke Leistungen und behielten die Punkte in Wetzlar. Das Team von Trainer Ben Matschke ist also zu Hause bislang deutlich erfolgreicher aufgetreten als auswärts (noch kein Liga-Sieg).

Matschke: "Brauchen Top-Leistung in allen Bereichen"

Nach dem Pokalspiel sind einige Spieler angeschlagen, aber im Kader der Grün-Weißen werden alle Spieler außer Alexander Feld und Patrick Gempp zur Verfügung stehen. Wetzlars Trainer Ben Matschke fordert eine „Top-Leistung in allen Bereichen, um gegen Göppingen bestehen zu können“.

Es gibt noch Tickets

Es gibt noch Tickets für die Partie sowohl online als auch ab 17.00 Uhr an der Tageskasse.

Matschke: "Es braucht eine Top-Leistung in allen Bereichen"

Wetzlars Trainer Ben Matschke am FFH-Mikro

Matschke rechnet mit engem Spiel

© FFH
nach oben