Nachrichten > Sport >

Bundesliga: BVB feiert späten Sieg gegen Stuttgart

Dortmund nutzt Bayern-Patzer - BVB feiert späten Sieg gegen Stuttgart

© dpa

Stuttgarts Abwehrspieler Konstantinos Mavropanos (links) setzt gegen Dortmunds Mittelfeldspieler Jude Bellingham zur Grätsche an.

In der Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund die Niederlage von Bayern München in Augsburg genutzt und rückt mit einem 2:1-Sieg gegen den VfB Stuttgart bis auf einen Punkt an den deutschen Meister heran.

Der VfB glich nach der BVB-Führung durch Donyell Malen (56.) mit einem Tor von Roberto Massimo (63.) aus, aber Dortmunds Kapitän Marco Reus schoss die Schwarz-Gelben kurz vor Schluss noch zum Sieg (85.). Borussia Mönchengladbach überrollte derweil den Tabellenletzten Greuther Fürth mit 4:0. Außerdem gewann Hoffenheim mit 2:0 gegen RB Leipzig.

Bielefeld verspielt Vorsprung gegen Wolfsburg

Bayer Leverkusen rückt nach dem 1:0-Erfolg gegen den VfL Bochum auf den 4. Platz vor. Arminia Bielefeld verspielte indes einen 2:0-Vorsprung gegen den VfL Wolfsburg. Das 2:2-Unentschieden der Arminia setzt dennoch Eintracht Frankfurt unter Druck, das nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz hat. Die Hessen sind am Sonntag (15:30 Uhr) beim SC Freiburg gefordert.

nach oben