Nachrichten > Top-Meldungen, Sport >

Thomas Weikert ist neuer DOSB-Präsident

Limburger setzt sich durch - Weikert wird neuer DOSB-Präsident

© dpa

Der frühere Tischtennis-Weltpräsident Thomas Weikert mit der Flagge. Der Limburger ist nun der neue DOSB-Präsident.

Thomas Weikert ist neuer Präsident des krisengeschüttelten Deutschen Olympischen Sportbundes. Mit 361 zu 56 Stimmen setzte sich der 60-jährige Jurist aus dem hessischen Limburg bei der DOSB-Mitgliederversammlung am Samstag in Weimar deutlich gegen die deutsche Fechtpräsidentin Claudia Bokel durch.

Der frühere Tischtennis-Weltpräsident Weikert tritt die Nachfolge von Alfons Hörmann an der Spitze der Dachorganisation des Sports mit rund 27 Millionen Mitgliedern und 90 000 Vereinen an.

Weikert hofft auf Zusammenarbeit mit Bokel

"Ich bin ein bisschen überwältigt. Jetzt packen wir es gemeinsam an und dann kommen wir auch voran. Danke auch an Claudia, ich möchte nicht auf deine Expertise verzichten", sagte Weikert nach seiner Wahl.

nach oben