Nachrichten > Sport >

Mainz verliert zum Rückrunden-Auftakt

Mainz verliert gegen Leipzig - Rückrunden-Auftakt in der Bundesliga

© dpa

Der Leipziger Andre Silva trifft per Elfmeter zum 1:0 gegen den 1. FSV Mainz 05.

Der FSV Mainz 05 ist mit einer Niederlage in die Rückrunde gestartet. Der vor allem in der zweiten Halbzeit hilflose FSV verlor beim am Ende der Hinrunde auf Platz zehn abgestürzte Vizemeister RB Leipzig am Samstag mit 1:4.

Der Leipziger André Silva (21. Minute/Handelfmeter/61.) traf doppelt, Dominik Szoboszlai (47.) und Christopher Nkunku (58.) je einmal. Jae Sung Lee (57.) gab den Gästen kurz Hoffnung, die aufgrund einer Roten Karte gegen Alexander Hack lange in Unterzahl spielen mussten. Leipzig rückt nun durch den Sieg näher an die internationalen Plätze heran.

Freiburg nur unentschieden - Hoffenheim siegt

Der SC Freiburg hat zum Start in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga seinen dritten Platz eingebüßt. Die Breisgauer spielten am Samstag nach einer 2:0-Führung nur 2:2 gegen den Tabellen-Vorletzten Arminia Bielefeld. Die TSG 1899 Hoffenheim setzte sich mit 3:1 gegen den FC Augsburg durch und ist nun Dritter vor Freiburg. Es folgen Bayer Leverkusen und der 1. FC Union Berlin, die sich 2:2 trennten. Der VfB Stuttgart kam beim Tabellenletzten Greuther Fürth nur zu einem 0:0.

FSV-Torhüter Robin Zentner:

"Wir hatten echt Bock hier, das Spiel zu gewinnen. Ich bin davon überzeugt, dass wir wieder Punkte holen."

Wir haben gute Einstellung. Sind gut reingekommen. Bann. waren echt robuste. In den Zweikämpfen werden echt Bock. Hier das Spiel zu spielen, das Spiel zu gewinnen. Das hat man gesehen. Wie war die bessere Mannschaft? Klar. Das nehmen wir uns wieder vor. Das niemals in jedem Spiel vor, dass wir da alles reinhauen. Und dann nehme ich mir auch, wenn ich Auto von überzeugst du wieder Punkte holen

© HIT RADIO FFH
nach oben