Nachrichten > Sport, Südhessen, Top-Meldungen >

Lilien für den Moment Erster: Darmstadt 98 gewinnt 3:1 gegen Kiel

Lilien für den Moment Erster - Darmstadt 98 gewinnt 3:1 gegen Kiel

© dpa

Darmstadts Braydon Manu (l) jubelt nach dem 3:1 mit Darmstadts Lasse Sobiech.

Der SV Darmstadt 98 bleibt im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga weiter am Ball und hat zumindest vorläufig die Tabellenspitze zurückerobert.

Die Lilien setzten sich am Samstag vor 13.400 Zuschauern am Böllenfalltor mit 3:1 (2:0) gegen Holstein Kiel durch. Matthias Bader (10. Minute), Aaron Seydel (45.) und Braydon Manu (50.) trafen in einem überaus unterhaltsamen Spiel für das starke Team von Trainer Torsten Lieberknecht.

Schuhen hält Elfmeter von Mühling

Zudem hielt Torhüter Marcel Schuhen einen von ihm selbst verschuldeten Elfmeter von Alexander Mühling (60.). Kwasi Wriedt hatte zwischendurch auf 1:2 verkürzt (49.). Nach zuletzt nur einem Punkt aus zwei Spielen meldete sich Darmstadt damit eindrucksvoll wieder zurück. Noch am Vormittag hatten freiwillige Helfer den Platz vom Schnee befreit, damit die Partie stattfinden konnte. Darmstadt-Keeper Marcel Schuhen sagte dazu am FFH-Mikro: "Da kriege ich Gänsehaut. Das zeigt, was den Verein ausmacht. Das ist einfach nur geil."

Schuhen am FFH-Mikro zum freiwilligen Schneeschippen: "Da kriege ich Gänsehaut"

Dass so viele Leute freiwillig helfen und den Platz vom Schnee befreien, zeige, was den Verein Darmstadt ausmacht, so Lilien-Keeper Marcel Schuhen am FFH-Mikro.

Seydel am FFH-Mikro: "Beste aus nicht optimaler Woche gemacht"

Die Vorbereitung in der Woche sei nicht optimal gewesen, sagte Torschütze Aaron Seydel am FFH-Mikro.

© HIT RADIO FFH

Bader bringt die Lilien in Führung

Nachdem Mathias Honask für die Lilien bereits nach vier Minuten eine große Gelegenheit hatte verstreichen lassen, brachte Bader die Platzherren mit einer Flanke aus dem Halbfeld, die an Freund und Feind vorbei ging, in Führung. Auch in der Folge blieben die Darmstädter tonangebend und betrieben massiven Chancenwucher. So traf Marvin Mehlem nach einer halben Stunde den Pfosten, Phillip Tietz den Außenpfosten (76.).

Lilien-Fans zu FFH: "Verrücktes Spiel"

Die Darmstadt-Fans überglücklich und begeistert nach dem Spiel am FFH-Mikro.

Lieberknecht am FFH-Mikro: "Verdient gewonnen"

Das schnelle 3:1 und der gehaltene Elfmeter seien spielentscheidend gewesen, sagte Darmstadt-Trainer Torsten Lieberknecht am FFH-Mikro.

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

Der SV Darmstadt 98 hat einen neuen Sportlichen Leiter gefunden. Paul Fernie…

Der VfL Osnabrück hat in der 2. Fußball-Bundesliga den SV Wehen Wiesbaden in den…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop