Nachrichten > Top-Meldungen, Sport >

Wechsel fix: Haaland vom Dortmund zu Manchester City

Wechsel auf die Insel fix - Stürmer Haaland vom BVB zu Man City

© dpa

Der Dortmunder Stürmerstar Erling Haaland spielt ab dem Sommer für Manchester City.

Jetzt steht es fest: Stürmer Erling Haaland verlässt Borussia Dortmund zum Saisonende. Der Norweger heuert zur nächsten Saison in England bei Premier League Club Manchester City an. Das haben die Clubs gemeinsam bekannt gegeben. Es seien noch vertragliche Details abzustimmen, teilten der Fußball-Bundesligist und der englische Premier-League-Club am Dienstag mit.

Es sind nur noch vertragliche Details zu klären

Nach monatelangen Spekulationen um seine Zukunft und nur kurze Zeit nach dem Tod seines Beraters Mino Raiola entschied sich der Top-Torjäger damit für einen Wechsel zum englischen Spitzenclub mit dem früheren Bayern-Coach Pep Guardiola. Alle Parteien hätten sich grundsätzlich auf einen Transfer verständigt, teilte der börsennotierte BVB per Ad-hoc-Mitteilung mit. Vertragliche Details seien noch abzustimmen und zu dokumentieren. Der 21 Jahre alte Norweger wechselt für die fest geschriebene Ablöse in Höhe von 75 Millionen Euro in die Premier League.

Monatelange Spekulationen beendet - Adeyemi soll als Ersatz nach Dortmund kommen

Der Wechsel hatte sich seit Wochen und Monaten angebahnt, war aber durch die schwere Erkrankung Raiolas verzögert worden. Der Berater war am 30. April im Alter von nur 54 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben. Dortmunds Lizenzspielerchef Sebastian Kehl hatte am vergangenen Wochenende bereits angekündigt, dass eine Entscheidung in der Causa Haaland bevorstehe.Als Ersatz für den Norweger soll Nationalstürmer Karim Adeyemi von Red Bull Salzburg ins Revier wechseln. Auch bei dieser Personalie hatte der zukünftige Dortmunder Sportdirektor Kehl eine kurzfristige Entscheidung angekündigt. Wie Sky am Dienstag berichtete, soll der 20-Jährige für den Medizincheck und die Vertragsunterschrift von seinem aktuellen Club Red Bull Salzburg freigestellt worden und nach Dortmund gereist sein. Der Transfer galt zuvor bereits nur noch als Formsache. Die Ablöse für Adeyemi soll zwischen 30 und 40 Millionen Euro liegen.

Inhalt wird geladen
nach oben