Nachrichten > Sport >

Eintracht Frankfurt verleiht Akman in die Türkei

Bereits zweite Leihe - Eintracht-Talent Akman geht in die Türkei

Eintracht Frankfurt verleiht Ali Akman für ein Jahr an Göztepe Izmir.

Der türkische Zweitligist erhält zudem eine Kaufoption, teilte der Europa-League-Gewinner mit. Akmans Vertrag beim hessischen Fußball-Bundesligisten läuft noch bis zum 30. Juni 2025. Der 20-Jährige war im März 2021 von Bursaspor zur Eintracht gewechselt und bereits in der vergangenen Saison an den niederländischen Erstligisten NEC Nijmegen verliehen worden.

Auch interessant
Auch interessant
    Verletzung am Sprunggelenk SGE: Götze fehlt gegen Tottenham

Ohne Mario Götze muss Eintracht Frankfurt im Champions-League-Spiel gegen…

  Götze fehlt Frankfurt gegen Tottenham

WM-Held Mario Götze wird Eintracht Frankfurt in der Champions League gegen…

    Singen für Tickets! Wir schicken dich zur SGE gegen Tottenham

Es ist soweit: Die Champions Leauge-Hymne erklingt zum zweiten Mal im…

nach oben