Nachrichten > Sport >

Tischtennis-EM: Start von Patrick Franziska offen, Boll dabei

Wegen Geburt des ersten Kindes - EM-Start von Patrick Franziska offen

© dpa

Startet er bei der EM oder nicht? Patrick Franziska könnte bald Vater werden.

Wegen Geburt seines Kindes: Der Start von Patrick Franziska bei den Tischtennis-Europameisterschaften in München ist offen.

Franziska sei ein "kleiner Wackelkandidat", teilte der Deutsche Tischtennis-Bund am Donnerstag mit. Für das Doppel mit Rekordeuropameister Timo Boll reicht es aber nicht. Wegen der Ungewissheit haben die beiden ihre Doppel-Teilnahme zurückgezogen.

Boll nach Rippenbruch mit dabei

Der angeschlagene Rekordeuropameister Timo Boll ist nach dem Abschlusstraining bereit für einen Start bei den European Championships. "Die Belastungstests der vergangenen Tage in Höchst liefen gut. Die EM kann für Timo kommen", sagte Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf nach dem Training am Donnerstag an Bolls Wohnort. 

Boll litt zuletzt immer noch an den Folgen eines Rippenbruchs, geht aber nun seine 18. EM-Teilnahme seit seinem Debüt im Jahr 1998 in Eindhoven an.

Auch interessant
Auch interessant
    Auf EM-Hype folgt Testspiel-Highlight: DFB-Frauen erwarten Frankreich

Nationalmannschaftskapitänin Alexandra Popp empfindet den Zuschauerzuspruch für…

    Deutschland trifft auf Kroatien Tischtennis-Team erreicht Achtelfinale

Nach den Frauen haben auch die deutschen Männer bei der Tischtennis-WM die…

    Basketball-EM Deutschland gewinnt Bronze

Ziel erreicht, Sommer gekrönt: Deutschlands Basketballer haben bei der Heim-EM…

nach oben