Nachrichten > Sport >

Überraschung für Lilien-Profis: Training in Trikots der Amateurvereine

Überraschung für Lilien-Profis - Training in Trikots der Amateurvereine

© HIT RADIO FFH

Die Lilien-Spieler in den Trikots ihrer ersten Vereine

Am Böllenfalltor erwartete die Profis des SV Darmstadt 98 eine Überraschung. Der Verein organisierte hinter dem Rücken der Spieler Trikots der Vereine, bei denen die Profis einst mit dem Fußballspielen begonnen hatten.

„Als wir heute Morgen gekommen sind, stand ein Fan-Shop-Wagen da und ich hab mir erst gedacht: Was passiert heute? Was sind das für Trikots?“ sagte Mittelfeldspieler Tobias Kempe.

Worbis, Schwülper, Voerde

SV Einheit Worbis, FC Schwülper oder Bramfelder SV waren etwa auf den Rücken zu lesen. Kempe selbst lernte das Fußballspielen beim TV Voerde und freute sich sehr über die Überraschung.

"Eine richtig schöne Aktion"

Lilien-Mittelfeldspieler Tobias Kempe: "Es ist ein cooles Gefühl und macht mich stolz heute dieses Trikot zu tragen."

Eine richtig schöne schöne Aktion als Zeichen auch für für die Jungs. Einem verbindet natürlich auch viel, wo wir Fußball, angefangen zu spielen und ja auch Davida Ja Bisschen zurückzublicken können, wo wir angefangen haben, es schon Kulis Gefühl unter mach mir auch stolz. Dieses Drehkreuze tragen

© HIT RADIO FFH

Bei der anschließenden Trainingseinheit stand Auflockern und eine Spielform mit Fokus auf Flügelspiel auf dem Plan. Auffällig viel ging dabei über die linke Seite von Kapitän Fabian Holland.

Fast der komplette Kader dabei

Trainer Lieberknecht konnte dabei nahezu auf den kompletten Kader zurückgreifen. Einzig Klaus Gjasula befindet sich mit Albanien aktuell auf Länderspielreise. Oscar Vilhelmsson kuriert zudem nach wie vor seine Kapselverletzung aus. Wann der Schwede zurückkehrt, steht noch nicht fest.

Ende September in Paderborn

Das nächste Pflichtspiel für den SV Darmstadt 98 findet am 30.09 gegen den SC Paderborn statt.

Auch interessant
Auch interessant
    Nach drei Remis in Folge Lilien gewinnen mit 2:0 gegen Nürnberg

Nach zuletzt drei Unentschieden in Serie hat der SV Darmstadt 98 in der 2.…

    «Es ist ein Privileg» Darmstadt 98 mit Vorfreude gegen Nürnberg

Der SV Darmstadt 98 geht trotz zuletzt drei Unentschieden mit viel Optimismus in…

    4.600 Lilien-Fans dabei Darmstadt 98 zu Gast in Kaiserslautern

Darmstadt 98 geht trotz der jüngsten Dämpfer durch zwei Unentschieden ohne Frust…

nach oben