Nachrichten > Sport >

Nationalelf vor Ungarn-Spiel: Ter Stegen im Tor - Trapp auf der Bank

Nationalelf vor Ungarn-Spiel - Ter Stegen im Tor - Trapp auf der Bank

© dpa

Hansi Flick hat auf der Pressekonferenz vor dem Ungarn-Spiel bekanntgegeben, dass Marc-André Ter Stegn im Tor stehen wird. Eintracht-Keeper Kevin Trapp wird auf der Bank Platz nehmen.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat heute auf dem neuen DFB-Campus in Frankfurt ihr Abschlusstraining für die Nations-League-Partie am Freitag (20:45 Uhr) gegen Ungarn absolviert. Im Anschluss legte sich Nationaltrainer Flick auf Marc-André Ter Stegen als Torhüter für die Partie fest. 

Ter Stegen im Tor - Trapp auf der Bank

Nach dem Ausfall von Kapitän Neuer wird ter Stegen gegen Ungarn in Leipzig im Tor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft stehen. Daraus müsse er "kein Geheimnis machen", sagte Bundestrainer Hansi Flick auf einer Pressekonferenz nach dem Abschlusstraining. Der 30 Jahre alte Torwart des FC Barcelona sei "die Nummer zwei" hinter Neuer. Für Eintracht-Keeper Kevin Trapp bleibt nach zuletzt starken Leistungen nur ein Platz auf der Bank.

Bundestrainer Hansi Flick lobt die Entwicklung von Torhüter Kevin Trapp, legt sich aber auf Manuel Neuer als Nummer 1 und Marc-André ter Stegen als Nummer 2 fest.

"Wir haben uns da früh festgelegt: Manu ist unsere Nummer 1 und Marc unsere Nummer 2, aber Kevin hat auch herausragende Leistungen gezeigt"

Tja prompt Torball. Kein kam, es zu machen. Marc Marc Wheaton Tor stehen. Was? Ich glaube uns dazu schon. Oh, geäußert. Organisator, geh ganz klar. Auf uns Mano die Nummer. Eins Sir Mark O ist Nummer zwei und Kevin Adnan. Herausragende Saison. Dann zu Ende gespielt. Wer Avner herausragende Leistung gezeigt O Fasern Entwickler. Auch gemacht

© HIT RADIO FFH

Flick will Gruppensieg

Flick gab für die Partien gegen Ungarn und drei Tage später in London gegen England zwei Ziele aus. Er strebt den Gruppensieg in der Nations League, der mit zwei Siegen definitiv gesichert würde. "Das wäre ein Statement", sagte der Bundestrainer. Zudem wolle man sich einspielen für die WM. Dabei kann der Bundestrainer auch wieder auf Jamal Musiala zurückgreifen, der seine am Dienstag im Training erlittenen Risswunde am Bein auskuriert hat.

Auch interessant
Auch interessant
    Flick: "Wir haben individuelle Fehler gemacht, das ist enttäuschend"

2:0 geführt, 2:3 zurückgelegen, ein 3:3 gerettet: Nach dem Spektakel im…

    Musiala und sein Spitzname Bambi: "Könnte schlimmer sein"

Mit seinem niedlichen Spitznamen "Bambi" kann Nationalspieler Jamal Musiala (19)…

    Nations League: Die Highlights der letzten Gruppenspieltage

Brisanz, Spannung, Druck: Die letzten beiden Gruppenspieltage der Nations League…

nach oben