Nachrichten > Sport >

WM-Viertelfinale: Handball-Schwergewicht Frankreich wartet

WM-Viertelfinale - Handball-Schwergewicht Frankreich wartet

Die deutschen Handballer wollen heute Abend jubeln, haben aber mit Frankreich eine ganz schwere Aufgabe vor der Brust.
© dpa

Die deutschen Handballer wollen heute Abend jubeln, haben aber mit Frankreich eine ganz schwere Aufgabe vor der Brust.

Jetzt gilt es für die deutschen Handballer: Im WM-Viertelfinale müssen sie gegen Frankreich ran. Der Rekord-Weltmeister und Olympiasieger ist im bisherigen Turnier noch ungeschlagen.

"Das ist aus meiner Sicht der schwerstmögliche Gegner. Die sind super besetzt, gerade in der Breite überragend besetzt", sagte Nationaltrainer Alfred Gislason im polnischen Kattowitz nach dem letzten Hauptrundenspiel gegen Norwegen. "Ich hätte lieber das Spiel heute gewonnen und dann gegen Spanien gespielt. Aber so ist das halt, und da müssen wir ein überragendes Spiel machen, um eine Chance zu haben."

Defensiv muss mehr kommen

Im letzten Spiel offenbarte die deutsche Mannschaft Schwächen, die von Weltklasse-Teams wie Norwegen oder Frankreich eben bestraft werden. Hierzu gehört vor allem die mangelhafte Chancenverwertung in der Schlussphase und eine nicht immer fehlerfreie Defensivleistung. "Das war unser schwächstes Spiel. In der ersten Halbzeit war die Abwehr viel zu durchlässig, in der zweiten Halbzeit verwerfen wir zu viele Bälle", resümierte Kapitän Johannes Golla.

Drux-Einsatz noch unklar

Kreisläufer Tim Zechel verstärkt als 17. Mann den WM-Kader der deutschen Handballer. Zechel, für den es die erste Weltmeisterschaft ist, hatte die Vorbereitung absolviert, war aber zunächst nicht mit nach Polen gereist. Ob der angeschlagene Paul Drux gegen Frankreich wieder eingesetzt werden kann, ist derzeit noch unklar. Das Spiel gegen Norwegen hatte der Rückraumspieler wegen einer Erkältung verpasst.

Auch interessant
Auch interessant
    Handball-WM: Viertelfinal-Aus Deutsches Team verliert gegen Frankreich

Ende des Medaillentraums: Deutschlands Handballer haben trotz einer lange…

  Fragen und Antworten zur WM des DHB-Teams

Die WM ist vorbei, die deutschen Handballer beendeten das Turnier als Fünfter…

    "In erweiterter Weltspitze angekommen" DHB-Team zieht positives WM-Fazit

Versöhnlicher Abschluss für Deutschlands Handballer: Mit Platz fünf und dem…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH BEST OF 2022
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH JUST WHITE
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH LEIDER GEIL
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 40
FFH PARTY
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH CHILL & GRILL
FFH EURODANCE
FFH ROCK
JOKE FM
FFH WORKOUT
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet livecharts
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
ed sheeran radio
drake radio
dua lipa radio
lady gaga radio
rihanna radio
calvin harris radio
david guetta radio
katy perry radio
justin timberlake radio
maroon 5 radio
coldplay radio
taylor swift radio
the weeknd radio
justin bieber radio
ariana grande radio
alicia keys radio
beyoncé radio
post malone radio
harry styles radio
harmony.fm
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Weihnachten
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
Billy Joel Radio
Eurythmics Radio
Madonna Radio
Queen Radio
Roxette Radio
Kim Wilde Radio
Whitney Houston Radio
Michael Jackson Radio
Pet Shop Boys Radio
Elton John Radio
Depeche Mode Radio
Phil Collins Radio
Tina Turner Radio