Nachrichten > Sport >

Bayern München bereitet sich auf Liverpool vor

Bayern heiß auf Liverpool - Rückpiel in Champions League

Niko Kovac will den Ritterschlag - jetzt. Schon beim verbalen Vorspiel in der Allianz Arena war dem Trainer des FC Bayern 30 Stunden vor dem Anpfiff die Dimension der Champions-League-Aufgabe gegen den FC Liverpool und Jürgen Klopp anzumerken. "Jedes K.o.-Spiel bringt eine Anspannung mit sich. Das ist ein Highlight-Spiel. Aber das ist positiver Druck", erklärte der 47-jährige Kroate vor der Achtelfinal-Entscheidung am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky). Kapitän Manuel Neuer sagte: "Es ist ein Finale, die Allianz Arena wird brennen!" Ein Triumph über Klopp würde für den Champions-League-Novizen Kovac den endgültigen Durchbruch in München bedeuten. Ein Gesamtsieg gegen den Vorjahresfinalisten würde auch international die Basis legen für ein womöglich großes erstes Kovac-Jahr beim deutschen Rekordchampion. Trainer, Club, Profis und Fans vereint eine große Erwartungshaltung.

Torhüter Neuer optimistisch

Torwart Neuer gab als Anführer die Richtung am Dienstag vor: "Es ist an der Zeit, so ein wichtiges Spiel zu gewinnen! Wir haben längere Zeit keine größere Mannschaft international zu Hause geschlagen!" Der Zeitpunkt scheint ideal. Die Bayern gehen nach dem hart erarbeiteten 0:0 in England im Hochgefühl der zurückeroberten Tabellenführung in der Bundesliga und wiederbelebter Offensiv-Power in eine Fußballnacht, die mit 70 000 Zuschauern im Rücken magisch werden soll. "Ich bin mir sicher, dass wir eine Unterstützung erleben werden, die wir nicht vergessen werden", sagte Kovac. Er spürt eine besondere Bereitschaft in seinem erfahrenen Team. "Der Wille und die Begeisterung der letzten Wochen zeigen mir: Je näher das Saisonende kommt, desto fokussierter und mental stärker werden diese Spieler." 

Frank Piroth

Reporter:
Frank Piroth

nach oben